„Weissensee“ – Star Florian Lukas liest aus „Mordshochhaus“, einem Krimi von Gerhard Grosse

Am 27. November 2013, 19:00 Uhr in der TanzSuite PanoramaLounge am Strausberger Platz 1 (13. Etage)

Berlin, Mittwoch 27. November 2013:

Am Abend des 27. November 2013, 19:00 Uhr in der TanzSuite PanoramaLounge am Strausberger Platz 1 (13. Etage) liest „Weissensee“ Star Florian Lukas aus einem Kriminalroman von Gerhard Grosse ( www.mordshochhaus.de ). Diese Lesung gehört zu den Veranstaltungen im Rahmen der Wiedereröffnung der historischen Tanzbar im zukünftigen Weltkulturerbe „Karl-Marx-Allee“.

Zum Inhalt des Buches:

Der Kriminalroman spielt in Ostberlin im Sommer 1975 in einem der bekanntesten Gebäude der DDR, dem „Haus des Kindes“. Hier treibt ein Serienmörder sein raffiniertes Spiel. Im Hochhaus am Beginn der stalinistischen Prachtstraße wohnen prominente und verdienstvolle Bürger der DDR. Ausgerechnet hier werden Frauen erdrosselt, scheinbar solche, welche es mit der „sozialistischen Moral“ nicht zu Ernst nehmen …

Das Buch ist im Selbstverlag herausgegeben worden und ein gutes Beispiel für die neuen Tendenzen in der Buchproduktion und -vermarktung.

Zum Autor:

Der Autor lebt in Berlin. Bis 1993 war er in der Grundlagenforschung tätig. Nach Studienaufenthalten in den USA und Norwegen gründete er 1994 in Berlin das Institut für Medizinische Molekulardiagnostik, IMMD GmbH, das er bis heute als Geschäftsführer leitet. „Mordshochhaus“ ist sein erster Roman. Der Autor wird anwesend sein und Fragen beantworten. Bücher können erworben werden.

Zum Ort:

Die TanzSuite PanoramaLounge (

Autor

Veranstalter:
Richard Grosse
Richard Grosse
Bleibtreustraße
10623 Berlin
030 55397397
hilfe@bookcoach.info
http://http//www.mordshochhaus.de

Veröffentlicher::
Storyway
Bernd Floßmann
Spittastraße 4
10243 Berlin
+49 170 2347473
hilfe@bookcoach.info
http://www.bookcoach.info

468 ad