One Billion Rising for Justice

Die Welt tanzt am 14.2.2014 gegen die geschlechtsbedingte Gewalt gegen Frauen.
Rund um den Globus und in über 120 deutschen Städten wird es am 14. Februar Tanzdemonstrationen und andere Veranstaltungen geben.
Jede dritte Frau erlebt im Lauf ihres Lebens sexualisierte und andere physische Gewalt:
Für viele Frauen ist dies ein traumatisches Einzelerlebnis, das von da an ihr weiteres Leben beeinflusst, für viele Frauen gehört häusliche Gewalt zum Alltag, für alle Frauen, ob von Gewalttaten direkt betroffen oder nicht, steht diese Bedrohung zeit ihres Lebens im Hintergrund. Sie wachsen mit dem Wissen auf, immer der Gefahr sexualisierter Gewalt ausgesetzt zu sein und dieses Wissen bestimmt bewusst oder unbewusst ihre Entwicklung und ihr ganzes Leben.

Tanzen Sie mit, um der Entschiedenheit Ausdruck zu verleihen, der Gewalt gegen Frauen und Mädchen eine Ende zu bereiten als ersten Schritt für eine gewaltfreie Zukunft für alle Menschen.

In Ihrer Stadt oder der näheren Umgebung finden sie eine Veranstaltung zu One Billion Rising for Justice:
http://onebillionrising2014.de/OBR-Events-in-der-BRD

Falls nicht, organisieren Sie selbst ein kleines Event. Tipps und Hilfestellung: http://onebillionrisingosnabrueck.wordpress.com/material/

Aktionsgruppen

Kontakt:
one billion rising
Maria Braig
Laischaftsst. 33
49080 Osnabrück
01754338913
onebillionrising_os@yahoo.de
http://onebillionrising2014.de/OBR-Events-in-der-BRD

468 ad