Am 04./06./07. Oktober 2014 wird in der Elisabethkirche eine einmalige Oper zu erleben sein. Die junge Company Tristan & Associates inszeniert Ariodante und revolutioniert ganz nebenbei die Oper.

Intrige: Held begeht Selbstmord – Prinzessin als Hure denunziert – König im Duell – Zofe vom Hofe verbannt!

Berlin, Oktober 2014, Elisabethkirche: nach Purcells „Dido &Aeneas“ mit Thomas Quasthoff im Radialsystem V präsentiert die junge Operncompany Tristan & Associates nun „Ariodante“. In der Interpretation von G.F. Händels Meisterwerk stehen die Charaktere, ihre authentischen Emotionen und deren individuelle Entwicklung im Mittelpunkt der Aufführung. Als Reaktion auf eine machtpolitische Intrige startet das Kopfkino der Charaktere und führt sie in unvorstellbare Abgründe. Ihre Phantasie schlägt um in Angst, in Wahn und Wahnsinn. Auf engstem Raum werden die Figuren kollidieren, an ihrer Intimität zugrunde gehen und auferstehen können.

Das Ensemble von Tristan & Associates bezieht den charakterstarken Raum der Elisabethkirche ein und erlaubt es so dem Publikum die Oper aus zwei komplett unterschiedlichen Perspektiven zu erleben und die Emotionen der Charaktere mitzuerleben. Durch die authentische und direkte Inszenierung eröffnet sich so ein einmaliges Opernerlebnis in ungewöhnlichem Ambiente. Die Inszenierung ist exklusiv an drei Spieltagen im Oktober zu sehen.

Regie: Tristan Braun
Musikalische Leitung: Clemens Flick
Es spielt das Orchester von Tristan & Associates

DATEN UND INFOS

Ort: Elisabethkirche Berlin, Invalidenstr.3, 10115 Berlin
Vorstelllungen: 04.10.2014 (Premiere), 06.10.2014, 07.10.2014

Karten zu 17€, erm. 9€, www.tristan-associates.de/tickets (über Reservix)

Tristan & Associates ist ein Berliner Kollektiv junger Künstler, die sich der Oper gewidmet haben. Im Spannungsfeld zwischen Innovation und Tradition begeben sie sich auf die Suche nach neuen Formen. Ziel der Arbeit von Tristan & Associates ist es, die Oper in ihrer Emotionalität und Unmittelbarkeit direkt erfahrbar zu machen und für ein breiteres Publikum zu öffnen, das Oper fernab des gewohnten Repertoirebetriebs in einem anderen Rahmen erleben möchte.

weitere Informationen: www.tristan-associates.de

Über:

Tristan & Associates
Herr Tristan Braun
Koblenzer Str. 4a
10715 Berlin
Deutschland

fon ..: 01742456300
web ..: http://www.tristan-associates.de
email : presse@tristan-associates.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Tristan & Associates
Frau Nina Riedel
Koblenzer Str. 4a
10715 Berlin
fon ..: 01742456300
web ..: http://www.tristan-associates.de
email : presse@tristan-associates.de

468 ad