Themen für Online-PR finden, aber wie?

Themenfindung im Web 3.0 – auf den Spuren der Zielgruppe

In einer nachhaltigen Online-PR Kommunikation gilt es, die Aufmerksamkeit der Zielgruppen langfristig zu fesseln. Ein Ziel, welches häufig an zentralen Herausforderungen scheitert. Wo finde ich neue Themenideen? Worüber soll ich schreiben? Was interessiert meine Zielgruppen? Das Online-Seminar „Themen für Online-PR finden, aber wie?“ der PR-Gateway Academy nennt nützliche Methoden, Quellen und Werkzeuge für eine erfolgreiche Themenfindung im Web 3.0, um sich mit lesenswerten Inhalten in den Köpfen potenzieller Kunden festzusetzen.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Online-Seminar:
„Themen für Online-PR finden, aber wie?“

Online-Seminar: Den Prozess der Themenfindung praxisnah erklärt

Teilnehmer des Online-Seminars „Themen für Online-PR finden, aber wie?“ der PR-Gateway Academy lernen anhand praxisnaher Beispiele lesenswerte Inhalte zu erkennen und erfolgreich für die eigene Online-PR Kommunikation einzusetzen. Auf Basis nützlicher Quellen und Werkzeuge erläutert das Seminar die zielsichere Verwendung der Medien des Web 3.0, um im engen Kontakt mit den Zielgruppen relevante, nützliche und unterhaltsame Themen zu finden und nachfolgend interessante Inhalte zu entwickeln. Teilnehmer lernen zudem Content Curation Tools wie Scoop.it, Feedly und Netvibes kennen und wie Sie diese Werkzeuge erfolgreich für neue Themen-Impulse und Anregungen nutzen. Im Anschluss an das Online-Seminar erhalten alle Teilnehmer exklusive Arbeitshilfen zur direkten Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse im beruflichen Alltag.

3 nützliche Quellen und Werkzeuge für eine erfolgreiche Themenfindung im Web 3.0

1. Blogs: Informieren Sie sich am Puls der Community

Blogs haben sich den letzten Jahren zu einflussreichen Meinungsplattformen entwickelt und versorgen die Community regelmäßig mit aktuellen Inhalten. Besuchen Sie themen- und branchenrelevante Blogs, um sich einen Überblick über Themen zu verschaffen, die Ihre Zielgruppen derzeit beschäftigen. Sie erhalten häufig seitens der Blogger wertvolle Impulse für erste Themenideen, die Sie für Ihre Online-PR Kommunikation aufgreifen können. Der Einfluss eines Blogs auf die Community lässt sich anhand der Interaktionen mit den Beiträgen messen. Eine hohe Resonanz und Diskussions-Dichte in den Kommentaren sind ein erstes Indiz für die Reichweite eines Blogs und seiner Inhalte. Beschäftigen Sie sich zusätzlich mit den Kommentaren selbst und sammeln Sie Meinungen, Standpunkte und Ansichten Ihrer Zielgruppen. Häufig verbergen sich in den Kommentaren auch nützliche Tipps, mit denen Sie Ihre Inhalte anreichern können.

2. Social Media: Diskussionen als Basis für Ihre Themen

Social Media wie Facebook, Twitter, Google+ und XING haben sich zu beliebten Treffpunkten der Internetnutzer entwickelt, um sich über Inhalte auszutauschen, zu diskutieren, Bewertungen abzugeben und besonders interessante Informationen weiterzuempfehlen. Viele soziale Netzwerke ermöglichen die Gründung und den Beitritt einer Gruppe. Für Sie eine lohnenswerte Möglichkeit, um sich stärker mit dem Informationsbedarf Ihrer Zielgruppen zu beschäftigen. Suchen Sie nach themen- und branchenrelevanten Gruppen und beobachten Sie die aktuellen Diskussionen. So erhalten Sie wertvolle Erkenntnisse über Fragen, Probleme und Herausforderungen potenzieller Kunden, die Sie in neuen Themen verarbeiten können.

Die Social Media lassen sich auch als zusätzliche Suchmaschine nutzen. Geben Sie beispielsweise einen relevanten Begriff als Hashtag (#) in die Twitter-Suche ein, spuckt Ihnen der Microblogging-Dienst alle Tweets aus, welche den Hashtag enthalten. So erfahren Sie, wie andere Internetnutzer im Rahmen eines Themas kommunizieren.

3. Content Curation Tools: Bleiben Sie mit Ihrer persönlichen News-Sammlung stets aktuell

Content Curation bedeutet soviel wie das Sammeln, Dokumentieren und Anzeigen von Informationen zu einem bestimmten Thema. Bekannte Content Curation Tools sind z.B. LinkedIn Pulse, Scoop.it, Feedly und Netvibes. Nutzen Sie die Werkzeuge, um sich regelmäßig mit aktuellen Informationen zu ausgewählten Themen, Kategorien und Branchen beliefern zu lassen. Zusätzlich können Sie die erhaltenen Inhalte auch direkt mit Ihren Fans & Followern in den Social Media teilen. Netvibes bietet sich zudem an, das Tool für Ihr Social Media Monitoring zu nutzen. So bleiben Sie jederzeit über die Aktivitäten auf Ihren Social Media Profilen informiert.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Online-Seminar:
„Themen für Online-PR finden, aber wie?“

Bildrechte: © Orlando Florin Rosu – Fotolia.com Bildquelle:© Orlando Florin Rosu – Fotolia.com

PR-Gateway verteilt Ihre Unternehmens-News, Produkt-News und Online Pressemitteilungen über ein reichweitenstarkes PR-Netzwerk von mehr als 1000 angeschlossenen Presseportalen.

Stellen Sie Ihre Online Pressemitteilungen einfach bei PR-Gateway ein und wählen Sie die gewünschten Portale für Ihre Veröffentlichung aus. Der Online Presseverteiler PR-Gateway übernimmt den Rest.

PR-Gateway
Philippe de Cleur
Merkatorstraße 2
41515 Grevenbroich
02181 / 75 69 – 140
vertrieb@pr.-gateway.de
http://www.pr-gateway.de

468 ad