Mittwoch, den 15. Februar 2012 The Lamb Lies Down On Broadway Tour 2012 Ort: Admiralspalast, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin Beginn: 20:00 Uhr radioBERLIN 88,8 präsentiert

Eine multimediale Zeitreise zur perfekten Illusion: Die Replikation der Genesis-Tour „The Lamb Lies Down on Broadway“ 1974/1975 – performed by The Musical Box.

 

Im Sommer 1975 verließ Peter Gabriel Genesisnur kurz nach Beendigung der „Lamb Lies Down On Broadway“ Tour. Seitdem gelten die 3 Tourneen „Foxtrot“, „Selling England by the Pound“ und „The Lamb lies down on Broadway“ als mystisch und legendär. Grund dafür ist auch, dass es über diese 3 Shows keine offiziellen, vollständigen und professionellen Videos oder DVD-Veröffentlichungen gibt. Hierin liegt quasi die Berechtigung für die Aufführungen dieser Shows. Im Juli 2000 bekamen The Musical Box zum ersten Mal und als einzige Band die Lizenz von Genesis und Peter Gabriel, „The Lamb Lies Down on Broadway“‚ zu rekonstruieren. Niemals zuvor bekam eine andere Band diese Aufführungsrechte. Für die Musik und den Sound wurden die gleichen Instrumente und das Equipment beschafft, das Genesis für das Album verwendeten. Die Masken, Kostüme, Make-Up, Accessoires, Requisiten, Lichter, Spezialeffekte, Choreographie und das Bühnenbild wurden mit äußerster Genauigkeit rekonstruiert. Allein der „Slipperman“ erforderte fast zwei Monate Arbeit, um jedes Detail gewissenhaft mit der Hand zu reproduzieren. Diese Liebe zum Detail und eine unermüdliche Vorbereitungsarbeit runden das Gesamtkunstwerk ab und macht die Show zu einem Spektakel aller feinster Art.

Nach einem 2 jährigen Abstecher in „fremde Gefilde“ („A Trick of the Tail“ Show) und 6 Jahren nach der letzten „Lamb Lies Down On Broadway“ Tour, über 1.000 Shows und rund 1 Millionen Besuchern, darunter ausverkaufte Konzerte in so prestigeträchtigen Hallen u.a. der Londonder Royal Albert Hall oder dem Olympia in Paris, erhielten The Musical Box erneut die Rechte von Peter Gabriel und Genesis, um „The Lamb Lies Down On Broadway“ wieder aufzuführen. Mit ausschlaggebend war sicherlich auch, das Serge Morissette, der Direktor für sämtliche visuelle Elemente der Show der Truppe, 2008 vom Management von Genesis nach London gerufen wurde, um die 1.200 Dias für die damals erschienene 5.1. Box einzuspielen, da er der Einzige ist, der diese Unmengen an Dias in der richtigen Reihenfolge vorliegen hat. Er brauchte Ende der 90ger mehrere Monate, bis er die Dias, die ihm in einem Karton, vollkommen wahllos zerstreut, zugesendet worden waren, quasi zu einem Film und dessen richtiger Reihenfolge zusammenfügen konnte.

Peter Gabriel sagte selbst über die Aufführung:

„The Musical Box rekonstruiert, sehr akkurat wie ich sagen muss, was Genesis damals spielten. Ich sah sie in Bristol mit meinen Kindern, damit sie sehen, was ihr Vater damals machte.“

(Peter Gabriel, Voir Montreal – November 2002)

Und auch sein ehemaliger Weggefährte Phil Collins ist absolut beeindruckt von der Show. Er schrieb sogar das Vorwort für die Lamb Lies Down On Broadway Tour und spielte bei der Show im Februar 2005 in Genf bei der Zugabe selbst mit.

Anbei ein kleiner visueller Eindruck der Show mit Phil Collins:

Besetzung:

Denis Gagne – Vocals, Percussions

Sebastien Lamothe – Bass, Bass Pedals, Guitars, Vocals

David Myers – Keyboards, Guitars, Vocals

Marc LaFlamme – Drums, Percussions, Vocals

Francois Gagnon – Guitars

weitere Infos:

http://themusicalbox.net/

VVK-Link:

http://shop.wiventertainment.de/index.php

Organisation: WiV Entertainment GmbH – Tel. 07343-929990 – info@wiventertainment.de

Promotion: Anja Mößle – Tel. 030-44 315-140 – moessle@kesselhaus-berlin.de

weitere Tourtermine:

02.02.12 – Aschaffenburg / Stadthalle am Schloss

03.02.12 – Essen / Grugahalle Essen

04.02.12 – Hamburg / CCH Congresscenter Hamburg

11.02.12 – Stuttgart / Liederhalle Hegelsaal

16.02.12 – Hannover / Theater am Aegi

18.02.12 – Frankfurt / Jahrhunderthalle Frankfurt

22.02.12 – Saarbrücken / Saarlandhalle Saarbrücken

24.02.12 – Chemnitz / Stadthalle Chemnitz – Großer Saal

468 ad