SYMPOSIUM ST. LAMBRECHT: Einsparen, statt Ausgeben - Neues Denken schafft neue Chancen

SYMPOSIUM ST. LAMBRECHT 2013

In Österreich belaufen sich die möglichen Einsparungspotenziale bereits auf nahezu 10 Milliarden Euro. Bei Verhinderung von nur 10% der Neuerkrankungen in diesem Segment, können in Österreich folgende nachhaltig wirksame Erfolgspotenziale generiert werden:

Lukrieren eines Einsparungspotenziales von mindestens 1 Milliarde Euro

Reduktion der Neuerkrankungen durch flächendeckend sinnvolle Information und nachhaltige Präventionsmaßnahmen.

Damit Erhöhung der Betreuungsqualität der Erkrankten -der Arzt hat mehr Zeit für den Einzelnen.

Stopp den weiteren Erhöhungen von Arzt und Rezeptgebühren

Reduktion der 2 Klassenmedizin

Eine Roadshow durch alle österreichischen Gemeinden zeigt den Unternehmern und Mitarbeitern, Politik, NGO´s und GO´s auf ,wie sie die Einsparungspotentiale von derzeit rd. 10 Milliarden Euro bei psychosozialen Erkrankungen lukrieren können
Reduktion der stressbedingten Leistungseinbußen von rd. 16 % des BIP in der Wirtschaft ohne Abbau von Arbeitsplätzen.

Schaffung von neuen Arbeitsplätzen gerade im Gesundheitsmarkt
Nachhaltige Verbesserung der Pflegesituation in Österreich, durch länger gesund und motivierter arbeitende Mitarbeiter
Stufenweises Erreichen des gesetzlichen Pensionsalters durch gesunde und motivierte Mitarbeiter
Entwickeln von neuen und zeitangepassten Arbeitszeitmodellen
Nutzen der Wertschätzungsstudie der Business Doctors zur Reduktion von innerlichen Kündigungen und Jobwechsel – Wünschen von zwischenzeitlich bereits 89%

Bei Reduktion von nur 10% der Neuerkrankungen in dem Segment der psychoneurotischen Erkrankungen könnte in Österreich ein völlig neues Gesundheutsbewustsein etabliert werden. Durch Umschichtung eines Teils der eingesparten Gelder in das Bildungsressort, kann die weit überfällige Verbesserung der Ausbildungssituation in Österreich nachhaltig angehoben werden. Darüber hinaus wird auch hier, wie die von Gallup Karmasin und den Business Doctors erstellte Studie, die Zusammenhänge zwischen Bildung und Krankenständen untersucht hat, eindeutig die Zahl der Neuerkrankungen reduziert.

Das Symposium St. Lambrecht „Erfolgsfaktor Prävention“

Im Rahmen des Symposiums, das vom 17. bis 18. Oktober in St Lambrecht, im Rahmen der Plattform “ Generationengerechte und gesunde Arbeitswelten “ zum 2. Mal stattfindet, wird von über 30 Top – Referenten auf diese Problematik eingegangen und neben aktuellen Statusanalysen werden auch die neuesten Maßnahmen zu zeitadäquaten Gegenstrategien vorgestellt.

Informationen

Informationen zu den Studien, Zahlen, Daten und Fakten sind kostenfrei unter:
www.business-doctors.at abrufbar.

Informationen zu dem Symposium sind unter:
http://www.business-doctors.at/webfm_send/95 abrufbar.

Die Symposiums – WEB-APP ist kostenlos unter
http://123app.me/symposium-st–lambrecht-13/1-f1817770021 abrufbar.

Die Business Doctors sind Vordenker, Wegbereiter und Know-how-Träger in den Bereichen Sozial- und Gesundheitsmarketing. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Spezialthema Stress- und Burnoutprävention sowie Präsentismus (krank am Arbeitsplatz).

Fit für die Wirtschaft
Wir stärken die Stressfähigkeit von Mitarbeitern in Unternehmen und machen sie fit für den Arbeitsalltag. Aufbauend auf den Ergebnissen der bislang größten berufsgruppenspezifischen Burnoutstudie im deutschen Sprachraum haben wir zielgruppenadäquate Maßnahmenpakete zur Stress- und Burnoutprävention in Unternehmen entwickelt und sind somit Ansprech-Partner Nr.1 und Servicestelle für alle Themen im Bereich Stress- und Burnoutprävention als Wirtschaftsfaktor sowie das Thema Präsentismus und Reduktion von daraus folgenden Kosten.

Zeitgemäße Arbeitswelten
Ein wesentliches Ziel der Business Doctors ist es dabei, zeitgemäße Arbeitswelten zu gestalten, die den Arbeitnehmer und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Mit Human Relation Management (HRM), Human Capital Programms (HCP), Corporate Social Responsibility (CSR) und der wissenschaftlichen Entwicklung des Motivations-Quotienten (MQ) setzen wir mit den entsprechenden Kooperationspartnern neue innovative Schritte in Richtung eines motivierenden Arbeitsumfeldes und bieten gesundheitsfördernde Aktivitäten in Form von Vorträgen, Infoseminaren, Workshops und Kongressen an.

Know-how Transfer
Unser umfassendes Wissen stellen wir auch gerne anderen zur Verfügung. Die Business Doctors sind die 1. Service-Adresse für Partner und Studenten, Diplomanden, sowie alle angeschlossenen Bildungseinrichtungen wie FHs und Universitäten in den Bereichen Stress- und Burnoutforschung mit Ausrichtung auf Prävention sowie Prävention als Wirtschaftsfaktor.

Zertifizierung für Tourismusbetriebe
Auf Basis unseres Wissens fungieren wir auch als Zertifizierungsinstanz für Tourismusbetriebe, deren Mitarbeiter und Gesundheitsbeauftragte.

Kontakt:
Business Doctors GmbH
Franz Karl Daublebsky
Schulgasse 15
8010 Graz
00436641012333
daublebsky@business-doctors.at
http://www.business-doctors.at/symposium

468 ad