content top

Der Screener – ein Thriller erzählt von Tod, dem Übernatürlichem und dunklen Fantasien

Yves Patak legt mit „Der Screener“ einen weiteren fesselnden Thriller vor, der seine Leser wieder das Fürchten lernt.

Der New Yorker Psychologe Desmond Parker überlebt nur knapp einen Tauchunfall in der Karibik. Bis auf eine unklare Veränderung in seiner Gehirnstruktur scheint danach alles wieder in Ordnung zu sein. Doch dann merkt Desmond, dass er eine neue, unheimliche „Begabung“ hat, die sein ganzes Leben verändern wird … Diese führt ihn von New York in die nächtlichen Dschungel Jamaikas – auf die Spur eines düsteren Mysteriums.

Nach seinen zahlreichen Vorgängerwerken wie „Himmel und Hölle“, „Gespräche mit Luzi“ und „Tödlicher Schatten“ legt der vielseitige Autor einen weiteren Thriller vor. Dieser atemberaubende Roman webt seine Erzählkunst im Spannungsfeld zwischen Medizin und Okkultismus. Einmal mehr braut Yves E. Patak ein Elixier aus dunklen Fantasien und Wissenschaft, das Herzklopfen und schlaflose Nächte garantiert.

Mehr

Gottes Künstler – neuer Psychothriller feiert eine grausame Ode an „Schweigen der Lämmer“

Holger Lang inszeniert in „Gottes Künstler“ einen klug inszenierten, spannend wie furcheinflößenden Thriller um Psychopathen und andere Narzissten.

Als eine grotesk zerstückelte Kinderleiche aufgefunden wird, muss sich die FBI-Agentin Claire Brooks mit dem bereits festgesetzten, narzisstischen Psychopathen Max Shamwell auseinandersetzen. Bei Shamwell handelt es sich um einen brutalen Serienmörder, der unter dem Namen ‚Gottes Künstler‘ Menschen gerichtet hat, um anprangernde Kunstwerke aus ihren Körpern zu „kreieren“. Der Psychopath stimmt zu, bei den Ermittlungsarbeiten zu dem neuen grausamen Fund auszuhelfen, der seine eigene Handschrift zu tragen scheint. Doch seine Hilfe hat einen Preis: Er verlangt, Claire Brooks an seine Seite gestellt zu bekommen. Während immer mehr Fragen zu der wahren Identität des ‚Gottes Künstlers‘ aufkommen, findet sich Claire in dem Zentrum eines tödlichen Spiels wieder, als die zwei ungleichen Mörder aufeinander treffen …

Von Narzissten und Psychopathen ist im aktuellen Roman von Holger Lang die Rede. In seinem neuen Buch legt der Autor einen clever inszenierten Psychothriller über einen gnadenlosen Mörder vor, der eine junge FBI-Agentin in seine kaltblütigen Fänge verwebt. In bester „Schweigen der Lämmer“-Manier inszeniert Lang ein blutiges Katz-und Maus-Spiel, das auch den Leser in einem wahren Lesesog in die grausamen Geschehnisse mit hineinzieht.

Mehr

Galerie des Surrealen – neuer Erzählband entführt in eine Welt des Grusels und der Gänsehaut

Jörg Buscher stellt in seinem Buch „Galerie des Surrealen“ Geschichten vom Rande der Realität vor.

Haben Sie auch schon einmal das Gefühl gehabt, Ihre innere Stimme würde zu Ihnen sprechen? Vermutlich ja. Aber was wäre, wenn Sie dann feststellen, dass es nicht Ihre Stimme ist? Diese und andere verrückte Dinge widerfahren den Protagonisten in diesem Buch. Rasch wandelt sich ein anfangs harmloser Zahnarztbesuch zu einem wahren Horrortrip. Wesen aus einer anderen Welt trachten einem jungen Mann nach dem Leben und ein unheimlicher Fremder bereitet seinem Nachbarn die Hölle auf Erden. Doch bei allem Übel blitzen häufig Lichtblicke auf, die Hoffnung bringen.

In einem ungewöhnlichen Erzählband stellt Jörg Buscher unheimliche Mysterygeschichten vom Rand der Realität vor. Realität und Wahnsinn, Horror und Grusel verweben sich in diesen Erzählungen zu einem surrealen, Gänsehaut erzeugenden Lesegenuss. „Galerie des Surrealen“ –
ein Geschichtenband, der den Leser in einen Strudel zieht und bis zum Ende nicht mehr daraus entlässt.

„Galerie des Surrealen“ von Jörg Buscher ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5708-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr

Mit einem Buch auf der Spur des Täters – Ein metafiktionaler Thriller über einen Wiener Kriminalbeamten

Riccardo Rilli legt mit seinem Titel „BUCH“ einen faszinierenden Kriminalroman über ein Buch, das einen Mordfall schreibt, vor.

Der Wiener Bezirksinspektor Peter Palmayer wird mit der Aufklärung des Mordes an einer hohen Beamtin im Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl betraut. Die Landespolizeidirektorin und der Staatsanwalt glauben an ein Verbrechen mit politischem Hintergrund. Palmayer findet am Tatort ein Buch, dessen Anziehungskraft er nicht widerstehen kann. Er liest das erste der beiden Kapitel, aus denen das Machwerk besteht, und muss verwundert feststellen, dass in diesem mysteriösen Buch sein Leben, seine Realität beschrieben steht. Das zweite Kapitel des Buches beschreibt den Mord an Lechner. Ist diese Darstellung real, wie die seines Lebens? Mit Hilfe des Buches, das die Geschichte jeden Abend weiterschreibt, heftet sich der Polizist an die Fersen des Täters. Es beginnt eine Jagd, bei der Palmayer zunehmend seinen Verstand zu verlieren scheint. Die Ermittlungen entwickeln sich in eine für den Polizisten erschreckende Richtung, die Palmayer nicht vorhersehen konnte …

Mehr
Seite 1 von 812345...Letzte »
content top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen