Standort: Hegau Gymnasium
Strasse: Alemannenstr. 21
Ort: 78224 – Singen (Deutschland)
Beginn: 12.11.2014 19:00 Uhr
Ende: 12.11.2014 21:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

SpardaSurfSafe BW - Elternvortrag in Singen

SpardaSurfSafe BW macht Station in Singen

Wenn der eigene Computer zum Spion wird und das Kinderzimmer zum Tatort, dann besteht Handlungsbedarf. WhatsApp, Facebook oder YouTube: Die neuen Medien sind praktisch allgegenwärtig und sehr wichtig für Jugendliche. Daher ist der verantwortungsvolle Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken zu einer Grundvoraussetzung des täglichen Lebens geworden. Das Projekt SpardaSurfSafe hat sich aus diesem Grund auf die Fahnen geschrieben, Schülern, Lehrern und Eltern genau diese Medienkompetenz zu vermitteln. Live wird demonstriert, welchen Gefahren Kinder und ihre Eltern im Netz ausgesetzt sind und wie sie sich sinnvoll dagegen schützen können.

Auftakt des Projekts sind immer Vorträge. Aber dies sind keine langweiligen Informationsveranstaltungen, denn: Der Referent ist ein IT-Experte, der als professioneller Hacker zum Beispiel live Passwörter knackt.

Zu den Inhalten dieser Vorträge zählen Hacking-Attacken, E-Mail-Manipulationen, Cybermobbing und grooming, Computer- und Webcam-Hacking, die Gefahren beim Online-Banking und Datenprostitution auf Facebook und Co. Auch illegale Downloads und Abzocke im Internet werden thematisiert. Zu den Themen des Projektes gibt es zusätzlich altersgerecht gestaltete Unterrichtsmaterialien für die anschließende Vertiefung im Unterricht.

Nach Stationen in ganz Baden-Württemberg gastiert SpardaSurfSafe am 11., 12. und 13. November 2014 in Singen. In dieser Zeit werden knapp 6.000 Schüler an den Vorträgen teilnehmen. Um auch die Eltern einzubeziehen, finden an diesen drei Tagen abends – jeweils um 19:00 Uhr – Elternvorträge in der Aula des Hegau-Gymnasiums (Alemannenstr. 21, 78224 Singen) statt. Diese Vorträge sind kostenlos und frei zugänglich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an den jeweiligen Live-Hacking-Vortrag besteht außerdem die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen.

Veranstalter und Träger von SpardaSurfSafe ist die Sozialstiftung der Sparda-Bank Baden-Württemberg, die das Großprojekt gemeinsam mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg, dem Verein Sicherheit im Internet e. V. und dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im dritten Jahr durchführt. In Kooperation mit den IT-Sicherheitsexperten der 8com GmbH & Co. KG wurde ein Konzept entwickelt, das die Schüler im Rahmen des Unterrichts über den Umgang mit den neuen Medien aufklärt. In Singen steht das Projekt unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Bernd Häusler, der es gemeinsam mit der Singener Kriminalprävention

*

Firmenkontakt
Verein zur Sicherheit im Internet e. V.
*****
Im Ringel 29
67435 Neustadt an der Weinstraße
0 63 21/ 484 46 – 2501
info@quadriga-communication.de
http://www.sicherheit-im-internet.com/

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030 30 30 80 89 14
kraus@quadriga-communication.de
www.quadriga-communication.de

Gourmandio Magazin