Vielen Menschen erleben ihren Alltag als immer hektischer und unübersichtlicher. Sie wünschen sich zeitliche Räume und Orte der Erholung. Nicht nur, um sich körperlich zu entspannen sondern auch, um

die geistige „Batterie aufzutanken“.

Aber gibt es heute wirklich noch solche Möglichkeiten ohne Freizeitstress? Schon wieder eine Frage, die am besten durch eigenes Erleben beantwortet wird.

Aus diesem Grund lädt der Dienst Schuwa LaSchoresch (Zurück zu den Wurzeln) gemeinsam mit der Gebetsgemeinschaft „Freude am Baum des Lebens“, Berlin, alle Neugierigen, Grenzgänger und Interessierte zu einem offen Schabbat am 30.01.2015 ab 18 Uhr in Berlin ein.

Es erwartet Sie ein Eintauchen in die authentische Atmosphäre des Schabbat-Abends, wie ihn auch Jesus von Nazareth hätte feiern können. Kerzen anzünden, Schabbat-Lieder, Kiddusch (der traditionelle Segen über Wein und Brot), ein kleiner Imbiss und ein Wort zum Wochenabschnitt laden zum Miterleben ein und schaffen Abstand vom Alltag der Woche.
Sicher finden wir auch Zeit für eine Diskussion und Austausch im persönlichen Gespräch.

Durch den Abend leitet der jeschuagläubige messianisch-traditionelle Rebbe Baruch Ben Mordechai.

alle Informationen zur Informationsveranstaltung Schabbat mit Jesus finden Sie unter dem Link.

Agenda und Ort für den 30.01.2015:
17:30 – 18:00 Einlass
Begrüßung & Einführung
Kerzen anzünden
Liturgischer Teil
Kiddusch & Essen
ab ca. 20:30 Fragen & Antworten
(Änderungen vorbehalten)

Ort:
Die Veranstaltung in der zentral gelegenen Literaturwerkstatt Berlin statt.

Literaturwerkstatt Berlin I Knaackstr. 97 (Kulturbrauerei) I 10435 Berlin

Um Anmeldung berlin@laschoresch.org oder über die Webseite www.laschoresch.org/berlin.html wird auf Grund von beschränkten Plätzen gebeten.

Vorstellung der beteiligten Organisationen und Personen:

Schuwa LaSchoresch
Der Schuwa LaSchoresch Dienst erstreckt sich über ganz Deutschland und ist darüber hinaus in Polen, Österreich und der Schweiz aktiv.
www.laschoresch.org

Rebbe Baruch ben Mordechai Kogan, Berlin
Der Israeli Rebbe Baruch ben Mordechai Kogan lebt seit 1978 in Berlin, ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Im März 1997 gründete er den Schuwa LaSchorech Dienst (Zurück zu den Wurzeln), dem er bis heute vorsteht. Sein Anliegen ist, interessierte Menschen mit der jüdischen Wurzel des christlichen Glaubens bekannt zu machen, um die Einheit im Glauben und Erkenntnis zu fördern.

Träger der Veranstaltung:

Dienst Schuwa LaSchoresch (Zurück zu den Wurzeln)
Gemeinde Freude am Baum des Lebens, Berlin
Verein Eser Kenegdo (Hilfe Ihm gegenmüber), Berlin

Über:

JadBJad e.V. II Schuwa LaSchoresch
Herr Dr. Pàll u. Gabriele Eggerz
Gottfried-Keller Weg 6
85757 Karlsfeld
Deutschland

fon ..: 08131/506248
web ..: http://www.laschoresch.org oder www.JadbJad.de
email : berlin@laschoresch.org

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

JadBJad e.V. II Schuwa LaSchoresch
Herr Team Vorstandsbüro
s.o. 0
s.o. s.o.
fon ..: 08131/506248
web ..: http://www.laschoresch.org oder www.JadbJad.de
email : berlin@laschoresch.org

468 ad