content top

Stressmanagement und Burnout- Prävention Seminar

Location: Nescure Privatklinik am See
Street: Am Kurpark 5
City: 82435 – Bad Bayersoien (Germany)
Start: 31.03.2017 09:00 Uhr
End: 02.04.2017 17:00 Uhr
Entry: 800.00 Euro (incl. 19% VAT)
get ticket

Stressmanagement und Burnout- Prävention Seminar

Entspannen an See

Stress-Los gibt es nicht nur in Costa Rica, wir bieten jetzt auch im schönen Bayern Stressmanagement und Burnout-Präventions Seminare an!

In einem 3-tägigen Wochenendseminar erlernen Sie mit professioneller Unterstützung neue Wege, besser mit sich und Stress umzugehen.
Dank Neuro-Elektrischer Stimulation fühlen Sie sich schnell wieder fit und wohl.
Gut in den Alltag integrierbar haben Sie die Möglichkeit sich an einem verlängerten Wochenende intensiv mit Ihren Stressoren zu befassen und Wege aus der Belastung zu finden.
Im wunderschönen Kur-und Urlaubsort Bad Bayersoien können Sie sich am See mit Alpenpanorama erholen und neue Kraft schöpfen.

Unser Angebot umfasst 3 Tage Therapie und Coaching mit Unterbringung

– Unterbringung im Appartment mit Frühstück
– Einzelbelegung
– täglich Gruppentherapie
– Neuro-Elektrische-Stimulation
– kleine Gruppen
– Entspannungstraining
– Achtsamkeitstraining
– täglich Sport-und Bewegung
– naturheilkundliche Behandlung und Anwendungen bei Bedarf und auf Wunsch

Mehr Informationen unter: www.stress-los.de
oder bei uns persönlich: Telefon: +49 (0)89 – 20 33 89 55
Mobil: +49 (0)160 – 350 757 0
E-Mail: kontakt@stress-los.de

Steven Graves und Stephanie Neuwald Stress-Los Seminare und Coaching GbR bietet Stressmanagenet und Burnout-Prävention- Seminare und Therapie in Deutschlang und Costa Rica an.

Kontakt
Stress-Los GbR
Stephanie Neuwald
Alramstr. 28
81371 München
0160 3507570
neuwald@stess-los.de
http://www.stress-los.de

Mehr

Workshop zum Fotografischen Erzählen mit Erol Gurian

Location: Lette – Akademie Berlin gGmbH
Street: Viktoria-Luise-Platz 6
City: 10777 – Berlin (Germany)
Start: 07.02.2017 17:00 Uhr
End: 10.02.2017 20:00 Uhr
Entry: 3.32 Euro (incl. 19% VAT)
get ticket

Einen Foto-Workshop für Amateur- und Profifotografen, die das fotografische Erzählen lernen wollen, veranstaltet die Lette-Akademie vom 7. bis 10. Februar 2017 in Berlin. Leiter ist Erol Gurian, Fotograf, Fotojournalist und Dozent (Deutsche Journalistenschule, Universität Hildesheim) aus München.
Unter dem Motto „Die Fotostory – Geschichten in Bildern erzählen“ lernen die Teilnehmenden, wie sie visuelle Themen finden und fotografisch umsetzen. Sie erfahren alles über Bildsprache und Dramaturgie einer Fotoreportage und erarbeiten – zusammen mit Erol Gurian – ihre ganz persönliche Story. Der Kurs eignet sich insbesondere für Amateur- und Profifotografen, die das fotografische Erzählen lernen wollen, Journalisten, Public-Relations Profis, Studierende der Fotografie oder Dramaturgie, Blogger, Bildredakteure, Art-Direktoren, Menschen, die Spaß an der spontanen, dokumentarischen Fotografie haben. Die Teilnehmer_innen-Zahl ist auf 5 bis 10 begrenzt.

Technische Voraussetzungen:
Der Erfolg einer Fotoreportage hängt nur in zweiter Linie von der Auflösung und Qualität der Kamera ab. Am wichtigsten sind Thema, Dramaturgie und Erzählweise. Das heißt, mitmachen kann man sowohl mit Smartphone, als auch mit der 50 Megapixel Kamera. Ein eigener Laptop ist notwendig, ebenso eine (Test-)Version von Adobe Lightroom, Adobe Bridge oder alternativ IRFANVIEW.

Inhalte des Workshops:
Einführung in den Fotojournalismus
Beispiele für ausdrucksstarke Fotografie
Bildsprache und Storytelling
Bildkomposition
Einführung in die Fotoreportage
„LIFE-Formula“
Dramaturgie und Storytelling

Zunächst werden die Themenvorschläge der Teilnehmenden und die Strategien zur Umsetzung besprochen. Unter individueller Beratung zu Fortschritt und Bildauswahl arbeiten sie mit Dozent Erol Gurian an der Realisation der Fotostorys. Die fertigen Arbeiten werden abschließend präsentiert.
Termin: 07. bis 10. Februar 2017, Di – Fr, jeweils 17:00 – 20:00 Uhr /je 4 Unterrichtsstunden
Gebühr: 332,– EUR / 16 Unterrichtsstunden. Anfallende Materialkosten tragen die Teilnehmer_innen.
Anmeldung bis zum 24.01.2017 per Email an info@lette-akademie.de.
Weitere Informationen: http://www.lette-akademie.de/foto/foto-kurse/fotostory-workshop.html

Im April 2010 wurde die Lette-Akademie Design gegründet, um auch interessierten Nicht-Schülern die vielfältigen Möglichkeiten zugänglich zu machen, die der Lette-Verein bietet. Es wurde ein breites Weiterbildungsangebot in den Design-Bereichen Foto, Grafik und Mode entwickelt, das sehr gut angenommen wurde.

Nach einer längeren Phase der organisatorischen Neuausrichtung ist im Juli 2015 aus der Lette-Akademie Design die Lette-Akademie Berlin gGmbH geworden.

Kontakt
Lette – Akademie Berlin gGmbH
Erol Gurian
Viktoria-Luise-Platz 6
10777 Berlin
30 – 715 38 541
info@lette-akademie.de
http://www.lette-akademie.de

Mehr

Infoabend zur SeniorenAssistenz-Ausbildung in Berlin

Location: A&O Hauptbahnhof Berlin
Street: Lehrter Str. 1-7 12
City: 10557 – Berlin (Germany)
Start: 18.01.2017 19:00 Uhr
End: 18.01.2017 21:00 Uhr
Entry: free
get ticket

Infoabend zur SeniorenAssistenz-Ausbildung in Berlin

SeniorenAssistenten kümmern sich um die soziale Teilhabe der Senioren am gesellschaftlichen Leben (Bildquelle: www.photo-online.de)

Am Mittwoch 18. Januar 2017 findet im A&O-Hotel Hauptbahnhof ab 19.00 Uhr ein INFOABEND zur 120-stündigen Ausbildung in der Senioren-Assistenz statt. Vorgeschaltet haben die Veranstalter einen Schnupperkurs zum Thema Fitness, So können die Besucher/innen schon einmal „echte“ Dozenten kennen lernen und erfahren, worum es bei der Senioren-Assistenz im wesentlichen geht. Nämlich in den privaten vier Wänden der Senioren Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und als Seniorenbetreuer die Älteren dahingehend unterstützen, verloren geglaubte Potenziale neu zu entwickeln.

Ute Büchmann, die Initiatorin der Ausbildung und Geschäftsführerin der Büchmann Seminare KG, sagt dazu:“ Am Beispiel dieser Unterrichtseinheit wollen
wir zeigen, wie wichtig Bewegung und Fitness im Alter ist, Denn mit körperlicher Fitness gelingt es Senioren, die Selbstständigkeit und Mobilität im Alter zu erhalten.Wir bekommen zwar Langlebigkeit heutzutage quasi geschenkt. Doch die Lebensqualität für das hohe Alter müssen wir uns selbst erarbeiten. Unser Dozent Dr. Frank-Timo Lange ist einer von rund 12 Dozenten in unserem Seminar. Er wird aufzeigen, warum Bewegung im Alter wichtig ist und wie es Senioren gelingen kann, ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Nach dieser Schnupperstunde zum Thema Fitness wird sich auch die Koordinatorin der Seminare in Berlin, Marina Paczkowski, vorstellen. Marina Paczkowski ist außerdem zertifizierte Senioren-Assistentin nach dem Plöner Modell und berichtet aus ihrem Arbeitsalltag als Senioren-Assistentin.
Ute Büchmann schließlich erläutert das Gesamtkonzept der Ausbildung nach dem Plöner Modell, das aus Unterricht, Netzwerkarbeit und Unterstützung bei der Vermittlung besteht.

Die neue Seminarreihe beginnt am 10. März und läuft an vier dreitägigen Wochenende bis zum 11. Juni. Um Anmeldung zum kostenfreien Infoabend wird unter 04307/900-341 oder per Mail an Ausbildungsportal Senioren-Assistenz gebetem-

Büchmann Seminare KG ein zertifiziertes Unternehmen und staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung. Seit 10 Jahren bereitet das Unternehmen lebenserfahrene Frauen und Männer auf die professionelle Senioren-Assistenz in der ambulanten Betreuung älterer Menschen vor.
Mehr als 1000 Teilnehmer/innen aus allen Bundesländern, der Schweiz und Österreich haben die Ausbildung durchlaufen. Sie werden auch nach der Ausbildung bei der Kundengewinnung unterstützt und erhalten fachlichen Input durch Weiterbildungsverantaltungen und Netzwerktreffen.

Kontakt
Büchmann Seminare KG
Ute Büchmann
Lise-Meitner-Str. 1-7
24223 Schwentinental
04307 900-340
info@senioren-assistentin.de
http://www.senioren-assistentin.de

Mehr

Einsteigen in die Rettungsinsel – Sicherheitstraining für Segler

Location: Düsseldorf
Street: Regerstraße 5
City: 40593 – Düsseldorf (Germany)
Start: 18.02.2017 09:00 Uhr
End: 18.02.2017 19:00 Uhr
Entry: 45.00 Euro (non 19% VAT)
get ticket

Einsteigen in die Rettungsinsel - Sicherheitstraining für Segler

Rettungsinsel

Fahrtensegler üben im Benrather Hallenbad für den Seenotfall

Die Segelkameradschaft Unterbacher See (SKU) bietet wieder ein Sicherheitstraining für Fahrtensegler an. Dabei können Segler das richtige Verhalten im Seenotfall üben. Der Lehrgang ist nicht nur bei Wassersportlern im Düsseldorfer Umkreis beliebt. Mittlerweile kommen Anmeldungen aus ganz Deutschland.

Am Samstag, dem 18.02.2014, findet ab 9.00 Uhr im Hallenbad Düsseldorf-Benrath (Regerstraße 5) das Sicherheitstraining der SKU statt. Der Kurs besteht aus drei Teilen: Sicherheit auf See, Demonstration der Rettungsmittel und praktische Übungen im Schwimmbad. Im theoretischen Teil am Vormittag erklären erfahrene Segler das richtige Verhalten im Seenotfall sowie bei Sturm und Orkan. Danach weisen Experten die Teilnehmer in den Umgang mit der automatischen Rettungsweste und der Rettungsinsel ein. Am Nachmittag geht´s ins kühle Nass des Benrather Schwimmbades. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, das Einsteigen in die Rettungsinsel und das richtige Verhalten beim Abbergen mit dem Hubschrauber zu üben. Dabei gehen die Teilnehmer mit voller Segelbekleidung und Rettungsweste ins Wasser. Der Kurs empfiehlt sich nicht nur für Skipper, sondern auch für ihre Crews. Für die Sicherheit im Hallenbad sorgen Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

Der Lehrgangsinhalt wurde in enger Anlehnung an den ISAF Model Course entwickelt. In Verbindung mit dem Kurs „Signalmittel und Brandschutz“ am 13.05.2017 oder 16.09.2017 wird das Zertifikat „World Sailing approved“ (vormals „ISAF Approved“) erteilt. Veranstalter von Hochsee-Regatten verlangen zunehmend die vorherige Teilnahme an einem solchen erweiterten Sicherheitstraining. Im Kurs „Signalmittel und Brandschutz geht es um das richtige Anwenden von Pyrotechnik auf See, die Brandvermeidung und Brandbekämpfung. Geleitet wird das Seminar von einem Brandschutz-Fachingenieur. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Die Teilnehmer lernen den Umgang mit verschiedenen Feuerlöschern. Dabei werden unterschiedliche Brände simuliert, so dass die Übungen unter weitgehend realen Bedingungen stattfinden.

Anmeldungen für beide Kurse nimmt der Verein unter der Telefonnummer 0211 / 7404382 entgegen. Die Teilnahmegebühr für das Sicherheitstraining beträgt EUR 45,– und für das Brandschutz- und Pyro-Seminar EUR 35,–.
Weitere Informationen zur SKU und zum Segelsport stellt der Verein auf seiner Website bereit: www.sku-duesseldorf.de Unter der Rubrik „Termine“ befindet sich ein Flyer mit ergänzenden Informationen zum Sicherheitstraining und zum Brandschutz- und Pyro-Seminar.

Die SKU wurde 1970 gegründet und hat mittlerweile 250 Mitglieder aus allen Altersgruppen. Das Vereinshaus befindet sich in unmittelbarer Nähe des Strandbades Nord. Der Verein bildet sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche für den Segelsport aus. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung des Fahrtensegelns. Hierzu veranstaltet der Club alljährlich nicht nur Sicherheitstrainings, sondern bietet darüber hinaus verschiedene Seminare an.
Segel-Kameradschaft Unterbacher See e.V.
Inge Bradinal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0211 / 7404382
Mobil: 0160 / 90417195
presse@sku-duesseldorf.de

Sicherheitstraining für Fahrtensegler

Kontakt
Segel-Kameradschaft Unterbacher See
Wolf Ortlinghaus
Göppinger Str. 8
40593 Düsseldorf
0211 7404382
wolf.ortlinghaus@sku-duesseldorf.de
http://sku-duesseldorf.de

Mehr
Seite 1 von 40512345...102030...Letzte »
content top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen