Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz gibt am 14. Dezember 2013, ab 13.00 Uhr, ein ungewöhnliches Konzert an ebenso ungewöhnlichem Ort: ein Rolltreppenkonzert als Benefizkonzert für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz. Als „Showbühne“ dienen dem landesweit populären Auswahlchor diesmal die Rolltreppen der Kaiserpassage Worms, einem Shopping- Center in der Wormser Innenstadt. Im Weiteren sind mit dabei: Florian Harms (Posaune) und Juliane Ducke (Violine). Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz ist musikalischer Botschafter der „Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz“ und sammelt im ganzen Bundesland, mit besonderen Events in dieser Art, Spenden für die „Initiative Kinderglück“ der Lotto Stiftung. Abschließend weißt Chormanager Werner Mattern noch auf die neue „App“ vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz hin die unter fanpage.sonntagschor.de – App vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz aufgerufen und installiert werden kann.

Am 14. Dezember lohnt sich ein Abstecher in die Kaiserpassage Worms ganz besonders. Ab 13.00 Uhr bietet dort der SonntagsChor Rheinland-Pfalz ein abwechslungsreiches musikalisches Programm, das vor allem mit modernen und neuen Arrangements überzeugen will: mit zeitlosen Liedern, poppigen Songs und vor allem ganz viel musikalischem Spaß. Außergewöhnlich, und daher sicherlich ebenso modern und überraschend, ist auch die Form der Darbietung als „Rolltreppenkonzert“.

„Wir werden sicher am 14. Dezember Chormusik in neuer, wirklich begeisternder und mitreißender Form erleben und wissen auch: „Der SonntagsChor kann das!““, zeigt sich Centermanager Jörg Buschbacher angetan, von der Idee eines Rolltreppenkonzerts für den guten Zweck, in der Wormser Kaiserpassage. „Primäres Ziel ist an diesem Tag natürlich, einen wirklich ansprechenden Spendenbeitrag für die „Initiative Kinderglück“ übergeben zu können.“

Über den „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“
Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ entstand im November 2010, als „SWR SonntagsChor“, aus einer landesweiten Chorinitiative vom Südwestrundfunk Rheinland-Pfalz und den Landes-Chorverbänden Rheinland-Pfalz und Pfalz. Die aktuell mehr als 50 chorerfahrenen, hochmotivierten Amateursängerinnen und -sänger vom „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurden seinerzeit aus über 600 Bewerbern, in mehreren Durchläufen, nach festgelegten Kriterien ausgewählt.

Musikalisch begleitete der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ bereits Johannes Kalpers bei der TV-Sendung „SWR SonntagsTour“ sowie – bis heute – zahlreiche weitere Rundfunk- und TV-Produktionen des SWR, u.a. mit Thomas Anders und Julia Neigel. Eigene Konzerte und Projekte stehen ebenso auf dem Programm des bisher EINZIGEN wirklich LANDESWEITEN Auswahlchores. Auch im sozialen Bereich zeigt der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ sein Engagement: Ob als musikalischer Partner der SWR-Aktion „Herzenssache“ oder als Konzertpartner der „Initiative Kinderglück“ der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz.

Die Sängerinnen und Sänger – die in ALLEN Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beheimatet sind – verstehen sich als musikalische Botschafter im Land, des Landes Rheinland-Pfalz und seiner Chorverbände. Der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ spiegelt die chorsängerische Kultur des ganzen Bundeslandes Rheinland-Pfalz wider. Das Chorprojekt wird unterstützt vom „Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.“ und von „Lotto Rheinland-Pfalz GmbH“.

Veranstalter:
SonntagsChor Rheinland-Pfalz
Werner Mattern
Neckarstr. 31
67117 Limburgerhof
+49 (0) 6236 46 13 74
Chormanagement@SonntagsChor.de
http://www.SonntagsChor.de, http://www.facebook.com/SonntagsChor.RheinlandPfalz

Veröffentlicher::
die.pressefritzen
Dieter Meyer
Am Schlosspark 42
56564 Neuwied
+49 (0) 2631 831 26 96
kontakt@die.pressefritzen.de
http://die.pressefritzen.de

468 ad