90 junge Musiker zelebrieren die Musik der nordischen Komponisten Nielsen und Sibelius mit einem einem Neujahrskonzert, zwei isländische und norwegische Uraufführungen ergänzen das Programm.

Sinfoniekonzert
Abschlusskonzert der 39. Deutsch-Skandinavischen Orchesterwoche
im Rahmen des Projektes „The Young North“* gefördert vom Nordisk Kulturfond | www.nordiskkulturfond.org

Wann: Sonntag, 4. Januar 2015 um 16:00 Uhr
Wo: Berliner Philharmonie | Großer Saal
Kostenlose Konzerteinführung um 15:15 Uhr im Südfoyer (Änderung vorbehalten)

Das große Sinfoniekonzert zur 39. Deutsch-Skandinavischen Orchesterwoche steht ganz im Zeichen von Carl August Nielsen und Jean Sibelius. Mit zwei Welturaufführungen verspricht das Konzert einer der ersten Höhepunkte des Konzertjahres 2015 zu werden. Neben dem 150. Jubiläum von Jean Sibelius, das mit einer Auftragskomposition des bekannten norwegischen Komponisten Dagfinn Koch geehrt wird, wird auch der 80. Geburtstag von Arvo Pärt Teil des Konzertprogramms sein: Der isländische Komponist Páll Ragnar Pálsson wird seine Hommage an Arvo Pärt zum ersten Mal aufführen, die Solistin der beiden neuen Kompositionen wird die junge isländische Sängerin Tui Hirv sein. Schließlich wird Don Juan von Richard Strauss der deutsche Beitrag zum Repertoire des Konzertprogramms sein.

Programm:
Richard Strauss: Don Juan
Páll Ragnar Pállsson: Arvo Pärt – a hommage (Auftragskomposition | Weltpremiere)
Dagfinn Koch: Hommage to Jean Sibelius (Auftragskomposition | Weltpremiere)
Carl Nielsen: Sinfonie Nr. 4 The Inextinguishable

Künstler:
Orchester der Deutsch-Skandinavischen Jugend-Philharmonie
Tui Hirv (Sopran)

Dirigent:
Andreas Peer Kähler

Tickets:
ab 16 Euro (zzgl. VVK) erhältlich unter http://www.eventim.de/ oder
Bestell-Hotline: 01806-570070

*Das neue Projekt der Deutsch-Skandinavischen Jugend-Philharmonie: „The Young North“ bringt fünf nordischen Länder und Deutschland in einem gemeinsamen und stark verknüpften musikalischen Jugendprojekt zusammen. Der großen Orchesterkurs mit 90 jungen Musikern aus aller Welt mündet in dem legendären Neujahrskonzert am 4. Januar 2015 in der Berliner Philharmonie.

Das Projekt wird gefördert vom Nordisk Kulturfond | www.nordiskkulturfond.org

Über:

Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie
Frau Annette Birkholz
Auerstr. 12
10249 Berlin
Deutschland

fon ..: 0151 1762 9644
web ..: http://www.dskjph.de
email : presse@dskjph.de

Pressekontakt:

Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie
Frau Annette Birkholz
Auerstr. 12
10249 Berlin
fon ..: 0151 1762 9644
web ..: http://www.dskjph.de
email : presse@dskjph.de

Gourmandio Magazin