Neue Dimension: Thurn und Taxis Gartenschau in Regensburg

Bayerns Gartenfreunde erwartet ein Messekonzept neuer Dimension: Der Park des fürstlichen Schlosses St. Emmeram in Regensburg erlebt vom 26. – 29. Juni 2014 erstmals das neue Format künftig jährlich stattfindender Gartentage. Für die Neuauflage der THURN und TAXIS Gartenschau übernimmt Fürstin Gloria von Thurn und Taxis die Namenspatenschaft höchstpersönlich. Eigens für das neue Gartenfestival stimmte sie der Wiedereröffnung ihres gesamten Schlossparks zu, um ihn einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Immerhin werden rund 40.000 Besucher erwartet.

Die neue Lust am Nutzgarten

War die erste Gartenmesse im fürstlichen Schlosspark im Jahr 2002 noch deutlich kleiner, so ist die Dimension in diesem Jahr weitaus größer: Unter dem Motto „Schöner garteln – die neue Lust am Nutzgarten“ präsentieren an den vier Messetagen etwa 250 Aussteller die schönsten Ideen für Haus und Garten, Lifestyle, Schmuck und Kulinarisches, Dekorationen, Blumen und Pflanzen. Die Angebotspalette reicht dabei von Gartenaccessoires über exklusive Möbel und Einrichtungsgegenstände bis hin zu Landschaftsplanung und Gartenbau. Gleichzeitig steht die neue Gartenschau für Pflanzenvielfalt und Floristik, zumal mehr als 40 Pflanzen- und Staudenhändler sowie Gartenbaubetriebe zu den Ausstellern gehören.

Rund 5.000 leuchtende Blüten

So steht Schloss St. Emmeram während der Messe in wahrer Blumenpracht: Hell- und dunkelrote, schneeweiße und sonnengelbe, violett- und pinkfarbene Blüten. Insgesamt werden an die 5.000 Rosen und andere Frühlingsblüher in wunderbaren Farben rund um das Schloss bei den Pflanzenhändlern leuchten. Darüber hinaus zieren eindrucksvolle 1.000 Quadratmeter Rosen den Rasen der fürstlichen Schlossfassade. Ferner beraten die Fachhändler gerne ihre Standbesucher, die sich gleich auch hochwertige Pflanzen für den eigenen Garten aussuchen und spontan mitnehmen können. Denn Spontankäufe sind durchaus erwünscht.

Kostenlose Vorträge und Workshops

Das zentrale Kommunikationselement des Gartenfestivals ist für die Besucher die sogenannte Mitmach-Gartenbühne. Hier haben über 3.000 Besucher die Möglichkeit, an den über 40 kostenlosen Vorträgen sowie Blumen- und Floristik-Workshops teilzunehmen. Auf dem Programm stehen beispielsweise die Vorführung verschiedener Kräuterarrangements, alles Wissenswerte aus dem Reich der Rosen, Ideen für den blühenden Tischschmuck, das Bepflanzen von Schalen, Nestern und Töpfen oder Dekorationen für Drinnen und Draußen. Die einzelnen Termine sind auf der Gartenschau-Website einzusehen.

Freier Eintritt für die ersten 200 Besucher

Die Thurn und Taxis Gartenschau beginnt am Donnerstag, den 26.06.2014 um 10.00 Uhr und endet am Sonntag, den 29.06.2014 um 19.00 Uhr. Eine Tageskarte kostet 9 Euro, ermäßigt 6 Euro. eine Dauerkarte ist für 16 Euro erhältlich. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt. Zwischen 13 und 18 Uhr wird an allen vier Messetagen eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Das Gelände ist barrierefrei zugänglich.

Die genauen Öffnungszeiten sowie viele weitere Informationen erhalten Sie auf www.thurnundtaxisgartenschau.de !

Die Messen & Ausstellungen Helmuth Thiess UG veranstaltet die Thurn und Taxis Gartenschau 2014 im Schlosspark St. Emmeram in Regensburg.

Messen & Ausstellungen Helmuth Thiess UG
Helmuth Thiess
Wendenstraße 29
20097 Hamburg
0049 (0) 40 / 7560 1560
messe@thurnundtaxisgartenschau.de
http://www.thurnundtaxisgartenschau.de

Gourmandio Magazin