In Nenas Bauch scheinen „99 Luftballons“ zu fliegen, als sie sich zum Interview mit InTouch trifft. So fröhlich und glücklich plaudert die coole Sängerin über ihr aktuelles Baby „The Voice of Germany“, Konkurrenz und Beauty-Geheimnisse… (ddp direct) In Nenas Bauch scheinen „99 Luftballons“ zu fliegen, als sie sich zum Interview mit InTouch trifft. So fröhlich und glücklich plaudert die coole Sängerin über ihr aktuelles Baby „The Voice of Germany“, Konkurrenz und Beauty-Geheimnisse…

„Ich freue mich, dass unsere Show so großen Anklang findet“, strahlt die Powerfrau, die extra für die beliebte TV-Show ihre eigene Tour auf Eis gelegt hat. Und ganz und gar Powerfrau hat sie auch kein Problem damit, dass sie die einzige Dame in der „The Voice“-Jury ist, ganz im Gegenteil: „Ich bin verliebt in die Jungs. Sie sind alle sehr charmant, witzig und frauentauglich.“

Ein schönes Lob für ihre Kollegen Rea Garvey, Rea Garvey und TheBossHoss, das nach bester Stimmung und gutem Teamwork klingt, auch wenn jeder der Juroren mit seinem Team gewinnen möchte. „Konkurrenzkampf hat für mich keinen Sinn. Aber natürlich ist es schön, ein Spiel zu gewinnen, und ich würde mich freuen, wenn einer von meinen Leuten bis zum Schluss dabei ist“, erklärt sie.

Nena (51), Mutter von vier Kindern, Oma von Enkelin Clara und seit fast drei Jahrzehnten im Musik-Biz unterwegs, sieht fantastisch jung aus und verrät entspannt kichernd ihre Schönheits-Geheimnisse: „Ich trinke goldenes Mondwasser, bin Mitglied in 17 verschiedenen Sekten, gehe fünfmal täglich laufen, esse nur Hülsenfrüchte, bade in frisch gepressten Säften, bete jeden Abend vor dem Schlafengehen und esse glutenfreies Brot.

Das vollständige Interview erscheint in Ausgabe 52/2011 von InTouch (EVT: 22.12.2011). Zitate sind bei Nennung der Quelle „InTouch“ zur Veröffentlichung frei. Das Cover der aktuellen Ausgabe von InTouch kann als Bilddatei unter berit.sbirinda@bauermedia.comangefordert werden.

468 ad