Michael Callaghan von der schottischen Band CAL ist vom 29.01. - 31.01.2014 zu Gast im Bayerischen Hof in Erlangen

Am 03. November 2013 war ein besonderer musikalischer Höhepunkt im Bayerischen Hof in Erlangen! Michael Callaghan von der bekannten schottischen Band „CAL“ begeisterte mit seinen Songs und seiner Performance die Gäste des Abends!

„Auf Grund des großen Erfolgs und der hohen Nachfrage, konnten wir Michael Callaghan gleich für drei Abende im kommenden Jahr für unser Hotel gewinnen“, berichtet Angelika Sandham, Salesmanagerin des Bayerischen Hofs in Erlangen.
„Bereits jetzt sollten sich alle Fans und Gäste diese Tage vormerken, denn es werden Abende der Extraklasse werden“, informiert Frau Sandham weiter.

Voraussichtlich tritt Michael Callaghan vom 29.01. – 31.01.2014 auf. Der Eintritt ist wie immer frei.

Der Bayerische Hof als Veranstalter freut sich auf zahlreiche Besucher.

Weitere Informationen werden wir in Kürze auf unserer Website ( www.bayerischer-hof-erlangen.de ) veröffentlichen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Alle Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Der Bayerische Hof hat die hier angegebenen Daten sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Jedoch können Irrtümer oder auch geänderte Termine nicht ausgeschlossen werden.

Inmitten des historischen Altstadtzentrums von Erlangen gelegen, bietet Ihnen das 4-Sterne-Hotel Bayerischer Hof alle Annehmlichkeiten eines internationalen Komforthotels. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von dem einmaligen Ambiente und der stilvollen Eleganz unseres exzellenten, mehrfach ausgezeichneten Hauses verzaubern. Der Bayerische Hof ist seit über 35 Jahren das erste Haus am Platz und beherbergt Gäste aus aller Welt.

Veranstalter:
Bayerischer Hof Erlangen
Angelika Sandham
Schuhstraße 31
91052 Erlangen
+49 9131 785-0
info@bayerischer-hof-erlangen.de
http://www.bayerischer-hof-erlangen.de

Veröffentlicher::
Steinkogler Management GmbH
Stefan Frank
Rosenheimer Straße 33
83064 Raubling
+49 8035 96390-111
frank@steinkogler.de
http://www.steinkogler.de

468 ad