Standort: Schloss Oelber
Strasse: Rittergut 1
Ort: 38271 – Baddeckenstedt (Deutschland)
Beginn: 05.12.2014 01:00 Uhr
Ende: 14.12.2014 01:00 Uhr
Eintritt: 8.00 Euro (inkl. 19% MwSt)

Beim Christkindlmarkt verwandelt sich das Gelände von Schloss Oelber in ein Reich der Sinne

Schloss Oelber Mitten im verträumten Oelber am Salzgitter-Dreieck erstrahlt am 2. und 3. Adventswochenende wieder der traditionelle Christkindlmarkt von Schloss Oelber. Vor der einzigartigen Kulisse des mittelalterlichen Rundbaus mit der Renaissancefassade, umgeben von historischen Stallungen locken nicht nur rund 100 Aussteller die kleinen und großen Besucher an. Auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm ist einen Besuch wert. Wo Liselotte Pulver und Georg Thomalla im Kinoklassiker „Das Spukschloss im Spessart“ zu erleben waren, wird das über 2.000 Quadratmeter große Gelände in ein Reich der Sinne verwandelt.

Schlemmen und naschen
Leckereien und Delikatessen überall: Von der Schokolade, über Marmeladen, Weine, Chutneys, Gewürze, Nüsse, Wurst und Käse bis hin zu getrockneten Früchten. Die Düfte und Aromen dieser Weihnachtswelt verführen. Das Restaurant NIL aus Hildesheim bietet in der Schmiede verschiedene weihnachtliche Speisen und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Auch das Cafe in der Jagdscheune lockt die Besucher mit köstlichem Kuchen. philippinische Snacks, arabische Falafel, Liköre, Pasteten, Flammkuchen, Burgunderbraten und Wildspezialitäten: die Gaumenfreuden sind vielfältig. Und zum Naschen verlocken Crepes und Schmalzkuchen. Im Pferdestall sitzt man gemütlich mit dem Glühwein auf Strohballen.

Kleiden und wohnen
Modeinteressierte können wohl behütet, in Seiden- oder Kaschmirschals, edlen Stiefeln, Gestricktem aller Art gehüllt und mit neuen Taschen oder kreativem Schmuck den Christkindlmarkt verlassen. Handwerk aller Art, ob aus Keramik, Holz oder Glas, aus der Region und aus dem Erzgebirge, Porzellan, Wohnaccessoires und vieles mehr sind auch schöne Geschenkideen.

Schauen und Staunen, singen und swingen
Der Weihnachtscircus Lol-Flic-Flac für Groß und Klein kommt mit einer Mischung aus Varieteprogramm und atemberaubender Artistik. Der Laternen- und Fackel-umzug mit Akkordeonmusik wird samstags vom Nikolaus angeführt. Nach Einbruch der Dunkelheit wird der Schlosshof festlich illuminiert. Der Saxophonchor der Musikschule Salzgitter wird auch an den Samstagen wieder mit dabei sein.
An den Sonntagen wird es mit dem Waschbrett und Banjo der Madison Skiffle Company wieder schwungvoll weihnachtlich. Am Sonntag, den 2. Advent ist der Kammerchor Riddagshausen in der Schlosskirche St. Annen zu Gast.
Der Christkindlmarkt findet an den Sonntagen mit dem traditionellen gemeinsamen Weihnachtsliedersingen im Schlossinnenhof, unterstützt durch Franziska Fuhrmann, seinen romantischen Abschluss.
Überall auf dem Markt versprühen Feuerkörbe ihre wohlige Wärme. So wird der Christkindlmarkt auf Schloss Oelber am weißen Wege wieder zu einem sinnlichen Erlebnis, das die Vorfreude auf das Weihnachtsfest schürt.

Schloss Oelber

Zahlen und Fakten

Der Christkindlmarkt auf Schloss Oelber ist an zwei Adventswochenenden geöffnet, also am 5./6./7. und am 12./13/.14. Dezember.

Öffnungszeiten:
freitags: 15.00 – 20.00 Uhr
samstags: 11.00 – 20.00 Uhr
sonntags: 11.00 – 19.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8,00 Euro
Jugendliche 13 – 17 Jahre: 1,00 Euro
Kinder bis 12 Jahre: frei

Park & Ride
Samstags und sonntags existiert ein kostenloser Park & Ride Service von dem ehemaligen Zuckerfabrikgelände in Baddeckenstedt, Lindenstraße, zum Schloss.

Zahlreiche Legenden und Geschichten ranken sich um Schloss Oelber am weißen Wege, das erstmals im Jahre 1226 erwähnt wird. Seit dem frühen Mittelalter ist das Schloss im Besitz der Freiherren von Cramm. Der runde Grundriss der Burg geht auf das 12. Jahrhundert zurück, um 1580 wurden Umbauten vorgenommen, die dem Schloss sein heutiges Aussehen verleihen. So präsentiert es sich jetzt als mittelalterlicher Rundbau mit Renaissancefassade.

In der Neuzeit erlangte das Schloss zunächst Berühmtheit durch den Tennisbaron und Wimbledonsieger Gottfried Freiherr von Cramm, der in den 30Jahren hier wohnte. In den 60ern diente der markante Rundbau als Kulisse für den Kinoklassiker „Das Spukschloss im Spessart“ von Kurt Hoffmann. Unvergessen Liselotte Pulver und Georg Thomalla im reizvollen Ambiente des Schlosses.

Übers Jahr finden zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B. die AntikKulinaria, die Ritterspiele, der SchlossAkkord oder der größte Indoor-Christkindlmarkt der Region statt.

Die ehemaligen Stallungen, die Schmiede und der Gestütshof können als Eventlocation gebucht werden.

Firmenkontakt
Schloss Oelber
Susanne Schill
Rittergut 1
38271 Baddeckenstedt
05345-663
Schill@Oelber-Event.de
www.schloss-event.de

Pressekontakt
Karin S. Schwarz Public Relations
Karin Schwarz
Wiehbergpark
30519 Hannover
+49511433477
presse@karin-schwarz-pr.de
www.karin-schwarz-pr.de

468 ad