Siri Lindberg lässt in „Lilienwinter“ die atemberaubende Welt ihrer High-Fantasy-Trilogie für Erwachsene wieder aufleben.


„Nachtlilien“ – der erste Teil der Fantasytrilogie – erzählte von einer unsterblichen Liebe und einem Fluch, der alles zerstören wird. Denn ein furchtbarer Fluch zwingt die Steinmetzin Jerusha dazu, jeden zu verraten, in den sie sich verliebt. Mit diesem Fluch begann der erste Teil… Ab sofort geht es mit der Fortsetzung „Lilienwinter“ endlich mit dem atemberaubenden Fantasymeisterwerk von Siri Lindberg weiter. Jerusha und Kiéran haben es geschafft, ihre Liebe zu bewahren – doch noch ist ihr Leben und das aller Bewohner Ouendas in Gefahr, noch immer droht ein Krieg zwischen den Eliscan und Menschen. Um sich selbst davon zu überzeugen, ob die Menschen wirklich einen Krieg vorbereiten, begibt sich Qedyr, der König der Elis Aénor, unerkannt nach Ouenda. Jerusha und Kiéran begleiten ihn. Doch als sie zur Rettung eines Fürsten eilen, steht das Schicksal einer ganzen Welt auf der Kippe, denn zur gleichen Zeit greift Jerushas alter Feind Aláes im Reich der Eliscan nach der Macht…

„Lilienwinter“ setzt die Erzählung des Vorgängerbandes „Nachtlilien“ fort, in der sich die außergewöhnliche Protagonistin wieder auf eine fantastische Reise begibt, auf der viele Gefahren lauern. Siri Lindberg, die unter diesem und anderen Namen schon diverse Bücher bei großen Verlagsmarken wie Piper, Ueberreuter und Betz veröffentlicht hat, gelingt ein beeindruckend spannendes Romanspektakel im Highfantasy-Bereich. In magischen Bildern entführt sie den Leser in eine Welt voller zauberhafter Wesen, voller Gefahren und einer berührenden Liebesgeschichte. „Lilienwinter“ – ein inhaltsdichter Fantasyroman für Erwachsene, der voller Spannung, Magie und Humor steckt.

Fantasytrilogie
1. Teil: „Nachtlilien“, bei Piper erschienen
2. Teil: „Lilienwinter“, bei tredition im Hardcover erhältlich
3. Teil: „Winterdrachen“, bei tredition im Hardcover erhältlich

„Lilienwinter“ von Siri Lindberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-9035-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Gourmandio Magazin