Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12, Turm 1 – ZVE-Gebäude
70569 Stuttgart

Beginn: 22.09.2014 09:30 Uhr
Ende: 22.09.2014 17:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

Wenn man sich durch die Morgensonne gestärkt fühlt und bei einem Spaziergang in der Abendsonne zur Ruhe kommt, ist das weder Einbildung noch Zufall. Denn: Das Sonnenlicht verändert seine Farbzusammensetzung im Laufe des Tages und steuert so eine Vielzahl von biologischen Prozessen im menschlichen Körper. So ist der blaue Lichtanteil am Morgen besonders hoch und wirkt aktivierend und konzentrationsfördernd. Abends hingegen nimmt der Anteil an Blaulicht im Sonnenlicht ab, während der Anteil an Rotlicht zunimmt – Melatoninspiegel und Müdigkeit steigen. Weil aber der Mensch die meiste Zeit in geschlossenen Räumen verbringt, gehen ihm diese wichtigen Impulse, die den Biorhythmus beeinflussen, oft verloren. Intelligente, biologisch wirksame Beleuchtungslösungen bieten eine Alternative.

Lernziele:

Ziel der TRILUX Thementage ist es, Kompaktwissen rund um ein spezielles Fachthema zu erarbeiten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir an nur einem Tag eine ganzheitliche Sicht auf ein konkretes Fachgebiet. Dabei geben namhafte Experten intensive und durchaus auch kontroverse Praxiseinblicke aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Nach jedem Expertenvortrag gibt es genügend Raum und Zeit für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Inhalte:

Biologisch wirksame Beleuchtungslösungen gewinnen immer mehr an Bedeutung – sie erobern Schulen und Büros, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Was wird bereits umgesetzt, was ist theoretisch möglich und wohin geht die Reise zukünftig? Der Thementag erklärt die wichtigsten Hintergründe, zeigt die technischen Möglichkeiten auf und gibt einen ganzheitlichen Überblick über das Thema.

Prof. Dr. med. Herbert Plischke, Arzt, Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Stiftungsprofessur „Licht und Gesundheit“ an der Hochschule München, Geschäftsführer der Generation Research GmbH:
„Die biologische Wirkung des Lichts auf den Menschen“
– Wie Licht den Takt angibt
– Physiologische Prozesse und circadiane Rhythmen
– Biologisch wirksame Beleuchtung

Daniel Stabenau, TRILUX Akademie:
„Planungsempfehlungen“
– Lichtwissen 19
– Die neue DIN Spec. 5031-100 und DIN Spec 67600

Oliver Stefani, Fraunhofer IAO, Competence Team Visual Technologies:
„Chancen der Lichtdynamik: Nutzerzentrierte Beleuchtungssysteme“
– Lichtwirkung von Displays: Machen Monitore müde Männer munter?
– Emotionales Licht: Emotionen lügen nicht
– Dynamisches Licht: VirtualSky
– Bevorzugte Lichtfarben im Büro: Warm oder kalt?

Martin Daller, Geschäftsführer Seebacher GmbH:
„Beleuchtung für gesundes Licht intelligent steuern“
– Steuern und Regeln biologisch wirksamer Beleuchtung
– Individualisierung, Planungstipps und Anwendungsbeispiele

Dieter Schwöbel, Market Manager licht+gesundheit, TRILUX Vertrieb GmbH:
„Licht in der Klinik und Pflege“
– circadian wirksame Lichtlösungen für alte und demente Menschen
– Best Practise Beispiele, u. a. das Seniorenzentrum Schmallenbach-Haus Hubertia in Fröndenberg

Sebastian Ludwig, ITZ Innovations- und Technologiezentrum GmbH:
„BMBF-Forschungsprojekt OLI VE“
– Anwenderorientierte Integration energieeffizienter LED-Leuchten in Sensornetzwerke
– Wie sieht eine intelligente Beleuchtungslösung in der Zukunft aus?

Erfahren Sie mehr unter www.trilux-akademie.com/de/veranstaltungen/licht-fuer-den-biorhythmus/

Über die TRILUX Akademie

Seit September 2011 vereint TRILUX innovative Beratungs-, Qualifizierungs- und Informationsangebote unter dem Dach der TRILUX Akademie am Standort Arnsberg. Damit bietet der Lichtexperte seinen Kunden und Partnern Orientierung in einem immer komplexer werdenden Lichtmarkt. Ein hochmodernes didaktisches Konzept, basierend auf dialogorientiertem Austausch sowie Methodenvielfalt, erfahrene Referenten und modern ausgestattete Seminarräume zeichnen die Akademie aus.

Komplexes Lichtwissen einfach verfügbar machen, Begeisterung für technologische Möglichkeiten wecken und die Zukunft des Lichts gestalten – das ist die Vision der TRILUX Akademie. Um die Faszination von Licht erlebbar zu machen, verfolgt die Akademie einen praxisorientierten Ansatz: Hier wird nicht nur referiert, sondern auch experimentiert, montiert und diskutiert.

Weitere Informationen unter www.trilux-akademie.com.

Über TRILUX

TRILUX – SIMPLIFY YOUR LIGHT steht für den einfachsten und sichersten Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und zukunftsfähigen Lichtlösung. Im dynamischen und zunehmend komplexer werdenden Lichtmarkt erhält der Kunde die beste Beratung, eine optimale Orientierung und das perfekte Licht. Um diesen Anspruch sicherzustellen, greift TRILUX auf ein breites Portfolio an Technologien sowie leistungsfähigen Partnern der TRILUX Gruppe zurück und kombiniert Einzelkomponenten zu maßgeschneiderten Komplettlösungen – immer perfekt auf die Kundenbedürfnisse und das Einsatzgebiet abgestimmt. So lassen sich auch komplexe und umfangreiche Projekte schnell und einfach aus einer Hand realisieren. Im Sinne von „SIMPLIFY YOUR LIGHT“ stehen dabei neben der Qualität und Kosteneffizienz immer die Planungs-, Installations- und Anwenderfreundlichkeit der Lösungen für den Kunden im Vordergrund.

Die TRILUX Gruppe betreibt neun Produktionsstandorte in Europa und Asien sowie 26 Tochtergesellschaften weltweit. Zum Geschäftsbereich Licht gehören TRILUX, TRILUX Medical, Oktalite, RSL und Zalux, zum Bereich Elektronik zählen BAG, ICT und watt24. In Deutschland unterhält TRILUX neun regionale Kompetenzcenter. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 5.000 Mitarbeiter, Sitz der Unternehmenszentrale ist Arnsberg.

Weitere Informationen unter www.trilux.com.

Kontakt
TRILUX Akademie
Frau Vivian Hollmann
Postfach 19 60
59753 Arnsberg
+49 (0) 29 32 3 01-6 33
Vivian.Hollmann@trilux.com
http://www.trilux-akademie.com/

Gourmandio Magazin