Rund um Filme und Kurzfilme informiert KurzfilmListe.de!

immer-dabeiÜber den Begriff Film: Der Film ist eine Kunstform, die ihre Realisierung und ihren Ausdruck in der Produktion bewegter Bilder mittels Foto-, Kamera- und überwiegend auch mittels Tontechnik (wichtig auch: der Stummfilm) findet.

Zumeist werden die Bilder mit einem Filmprojektor im Dunkeln auf eine Bildwand projiziert oder auf einem Bildschirm erzeugt.

Gegenwärtig handelt es sich bei den Filmen des Kinos und des Fernsehens um in der Regel farbige Bilder, die vertont und musikalisch untermalt sind.

Film sind unter anderem Gegenstand und Thema der Filmwissenschaft und der Filmtheorie.

Über den Begriff Kurzfilm: Ein Kurzfilm (abgeleitet von englisch short (film) oder short subject)) definiert sich als Gegenstück zum Langfilm ausschließlich über seine Länge.

Ein Film, der bis zu 30 Minuten lang ist, kann als Kurzfilm gelten, wobei der Begriff an sich erst um 1915 herum eingeführt wurde.

Der Kurzfilm kann letztlich ebenso wie der programmfüllende (lange) Spielfilm sämtliche Filmgenres bedienen.

Interessante Kurzfilmfestivals sind u.a. die folgenden:

– Regensburger Kurzfilmwoche
– Festival du Court-Métrage de Clermont-Ferrand
– Internationale Kurzfilmtage Winterthur
– Filmfest Dresden
– Vienna Independent Shorts
– São Paulo International Short Film Festival – shnit International Shortfilmfestival
– Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
– Internationales KurzFilmFestival Hamburg

Linknachweis: http://www.kurzfilmliste.de

Weiterführende Literatur:

– James Monaco, Hans-Michael Bock: Film verstehen. Das Lexikon. Die wichtigsten Fachbegriffe zu Film und Neuen Medien. Überarbeitete Neuausgabe. Rowohlt Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2011, ISBN 978-3-499-62667-8. (Rund 4000 Stichworte aus dem Bereich der bewegten Bildmedien)

– Andrea Gronemeyer: Film. 3., aktualisierte Auflage. DuMont, Köln 2007, ISBN 978-3-8321-3844-8

– Michael Töteberg (Hrsg.): Metzler Film Lexikon. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. J. B. Metzler, Stuttgart 2005, ISBN 3-476-02068-1 (Rezensionen von 500 internationalen Klassikern)

– Peter Kremski: Überraschende Begegnungen der kurzen Art. Gespräche über den Kurzfilm. Schnitt, Köln 2005, ISBN 3-9806313-5-4

– Katrin Heinrich: Der Kurzfilm. Geschichte, Gattungen, Narrativik. Coppi, Alfeld (Leine) 1997, ISBN 3-930258-42-0

Linkhinweis: http://www.drehbuch-center.de

Quellennachweis: Zitiert zu den Themen „Zu Filmen und Kurzfilmen“ aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia, so z.B. aus Film @ Wikipedia.org

Über:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://drehbuch-center.de
email : admin@complex-berlin.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

IT-Service
Herr Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
fon ..: 017629470612
web ..: http://drehbuch-center.de

Gourmandio Magazin