Kino für die Ohren - Veit Etzold liest TODESWÄCHTER

Autor Dr. Veit Etzold stellt auf der Kinolesetour seinen neuen Thriller „Todeswächter“ vor.

Eine Serie rätselhafter Morde erschüttert Berlin. Zwischen den Opfern gibt es keine Verbindung – außer der Handschrift des Täters: Die Leichen wurden nach ihrem Tod auffällig in Szene gesetzt, in ihren Mundhöhlen findet die Polizei antike Münzen. Doch das Merkwürdigste: Es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass der Täter sich über einen längeren Zeitraum bei den Opfern aufgehalten hat. Allerdings ist die an den Tatorten sichergestellte DNA jedes Mal eine andere. Sind hier womöglich mehrere Mörder am Werk?

In seinem neuen Thriller „Todeswächter“ geht Veit Etzold dieser spannenden Frage nach und folgt den unheimlichen Spuren quer durch ein düsteres Berlin. Pünktlich zum Erscheinungstermin am 15. August startet Veit Etzold seine Lesetour durch Deutschland und wird vom 17. August bis 01. September 2014 in den norddeutschen Häusern der K-Motion Kinos Halt machen.

Bilder im Kopf statt auf der Leinwand! Wer einen Abend voller Spannung erleben und der Magie der Worte folgen will, hat am 31. August im CineMotion Bremerhaven die Chance in gemütlicher Atmosphäre des Kinosaals die aufregende Lesung zu erleben. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es ab sofort für 10 Euro im Vorverkauf an der Kinokasse und für 12,50 Euro an der Abendkasse.

Die K-Motion GmbH & Co. KG betreibt an insgesamt 14 Standorten innovative und moderne Filmtheater.

Firmenkontakt
CineMotion Bremerhaven
Herr Jürgen Thiel
Karlsburg 1
27568 Bremerhaven
0471 14 28 92 0
bremerhaven@cinemotion-kino.de
www.cinemotion-kino.de/bremerhaven

Pressekontakt
K-Motion GmbH & Co.KG
Herr Constantin Jacob
Brauhausstraße 15a
27568 Hamburg
040 / 47113723
c.jacob@cinemotion-kino.de
http://www.cinemotion-kino.de

Gourmandio Magazin