In 9 Tagen zum international zertifizierten Coach!

Ziele setzen zum Erfolg

Die Akademie Bauen – Wohnen – Gesundheit bietet gemeinsam mit dem International Institute of Coaching and Development IICD eine Ausbildung zum international zertifizierten Coach mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen an.

In diesem Ausbildungsgang lernen die Teilnehmer andere Menschen darin zu unterstützen, persönliche Ziele zu erreichen oder Lösungen selbst zu finden. Sie erkennen Wege, um die Einzigartigkeit und persönliche Fähigkeit des Menschen zur Entfaltung zu bringen, was schließlich zu einer höheren Lebensqualität und mehr Erfolg führt.

Besonders im Gesundheitswesen ist Coaching ein einzigartiges Instrument, um Erkrankten schon mit wenigen Sitzungen zu neuen Perspektiven und mehr Lebensmut zu verhelfen. Therapeutische Maßnahmen zeigen schneller Wirkung, die Behandlung wird erfolgreicher und nachhaltiger. Gesundheit, Fitness und erhöhte Lebensqualität sind bleibender Erfolg.

Nach diesem praxisorientierten Grundlagenseminar sind die Teilnehmer darüber hinaus auch in der Lage, in vielen anderen Bereichen wertvolle Arbeit zu leisten – z.B. wenn es darum geht, Ziele und Wege für mehr persönlichen und beruflichen Erfolg zu finden.

In den letzten Jahren gewann die Effizienz dieses individuellen Coachings immer mehr an Bedeutung. Kenntnisse im Coaching gelten als wichtige und unverzichtbare Zusatzqualifikation für Personen, die im Gesundheitsbereich arbeiten. Durch das erlernte Wissen können sie wesentlich schneller und effektiver erkennen, wo die eigentlichen Ursachen von Störungen oder Blockaden liegen.

Mehr Achtsamkeit und Bewusstsein für die wahren Anliegen und Bedürfnisse der Patienten, Kunden oder Klienten sind die Folgen. Durch mehr Klarheit und eine andere Sichtweise lassen sich Blockaden auflösen oder in Ressourcen umwandeln.

Die Qualität und damit auch der Erfolg des Coachings ist in erster Linie von der Persönlichkeit des Coaches selbst abhängig. Von dessen persönlicher Einstellung, von der Art und Weise wie er Menschen und sich selbst sieht. Achtung und Wertschätzung beginnt bei jedem Einzelnen selbst, deshalb ist ein Schwerpunkt dieses Trainings die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Das Training – nicht nur für Heilpraktiker, Mediziner und Berater im Gesundheitswesen konzipiert – vermittelt zusätzlich

-mehr Klarheit über die eigenen Ziele und Wünsche
-die eigenen Fähigkeiten erkennen und entwickeln
-individuelle Erfolgstrategien und Ressourcen entdecken

ein wahrer persönlicher Gewinn für jeden einzelnen Teilnehmer.

Dieses Training richtet sich Menschen, die entweder als Coach arbeiten wollen, oder die Coaching in ihrem bisherigen Berufsfeld als Zusatzqualifikation integrieren wollen. Es werden alle notwendigen Kenntnisse vermittelt, Möglichkeiten demonstriert und anschließend trainiert, um Coaching erfolgreich einsetzen zu können. Tägliches Feedback des Trainers sowie auch aus den Reihen der Teilnehmer sind eine weitere Hilfe. Ziel des Trainings ist es, einen eigenen individuellen Stil als Coach zu entwickeln.

Die Absolventen erhalten nach erfolgreicher Abschlussprüfung ein gemeinsam von der Akademie Bauen – Wohnen – Gesundheit und dem International Institute of Coaching Development ausgestelltes Zertifikat zum „International Zertifizierter Coach – Schwerpunkt Gesundheitswesen“.

Während und auf Wunsch auch nach dem Training wird jeder Teilnehmer durch ein individuelles Coaching unterstützt.
Dieses Seminar beinhaltet den Win-Win-Effekt – das bedeutet Erfolg für alle Beteiligten. Und Erfolg spricht für sich!

Im umfangreichen Seminarprogramm der Akademie Bauen Wohnen Gesundheit finden Sie viele praxisorientierte Veranstaltungen rund um das gesunde Bauen, Wohnen, Leben und Arbeiten.

Bildrechte: © WestPic / JiSIGN – Fotolia.com

Die Akademie Bauen – Wohnen – Gesundheit befasst sich mit allen Themen des gesunden Bauens, Wohnens und Lebens.
In Seminaren, Workshops und Vorträgen informiert sie über alles, was uns Menschen beeinflusst. Dazu gehören unsere Umwelt, das nähere Umfeld wie Haus, Wohnung, Arbeitsplatz und Möbel ebenso wie Ernährung, Wasser, Kleidung, Kosmetika, Farben und Geräusche. Auch natürliche und technische Strahlung sind einzubeziehen. Lösungen für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität sind das Ziel.
In der Ausbildung zum Integralen Baubiologen werden Themen wie Wohngifte, Schadstoffe, Feinstäube, Schimmelpilze, Bakterien und Allergene, Elektrosmog und geopathische Einflüsse sowie viele weitere Aspekte im Hinblick auf die menschliche Gesundheit beleuchtet.
In Schlaf- und Arbeitsplatzuntersuchen werden diese gemessen, analysiert und Abhilfen empfohlen.
Zu einer Vielfalt an Themen – vom Wasser über den gesunden Raum bis hin zum International zertifizierten Coach im Gesundheitswesen – bietet die Akademie Bauen – Wohnen – Gesundheit Bildungsveranstaltungen an – für den Laien ebenso wie für den Fachmann. Näheres dazu unter www.Akademie-Bauen-Wohnen-Gesundheit.de

Kontakt:
Akademie Bauen – Wohnen – Gesundheit
Jürgen Harder
Heederbrook 4 F
25355 Barmstedt
04123 808000
j.harder@akademie-bauen-wohnen-gesundheit.de
http://www.akademie-bauen-wohnen-gesundheit.de

468 ad