„My home is my castle“ lautet ein bekannter Sinnspruch. Ein Schloss (castle) symbolisiert Wohlstand, Sicherheit, Geborgenheit und Frieden.

Aber ist unsere Wohnung/unserer Haus wirklich so etwas wie unser Schloss? Ist es der Ort, an dem wir uns so geborgen fühlen, an dem wir wieder Energie und Kraft tanken, sodass wir mutig in die Welt treten können?
Oder blockiert uns unser Zuhause manchmal? Gibt es Bereiche, die wir nicht durchdrungen haben, die sich stets in kürzester Zeit mit Gerümpel anfüllen?

Gibt es Zimmer, die wir nicht gerne betreten? Fühlen wir uns frei und sicher, sobald wir unser Zuhause betreten?
Und fühlen wir uns im Leben frei und sicher? Sind wir genau an dem Platz, an den wir gehören? Laufen unsere Projekte gut und flüssig?

Oder leiden wir unter Blockaden und Hemmnissen?
Und stehen diese Bereiche im Zusammenhang?

Lebt in und mit unserem Zuhause vielleicht noch die eine oder andere Wesenheit, die wir bisher nicht beachtet haben?

Sind es Wesenheiten, die bereits auf dem Platz leben, wo unser Heim steht? Oder sind da Wesenheiten die einst als Mensch in diesem Heim lebten und nun dort verweilen als Seelen, die ihren Übergang nicht realisiert haben?
Helfende und hemmende Kräfte können vielfältig sein.

Wie können wir mit diesen Wesenheiten Kontakt aufnehmen? Was können wir für sie tun? Was können sie für uns tun?

Folgende Themen haben wir für Sie vorbereitet:

-Welche helfenden und hemmenden Kräfte wirken in Häusern, Wohnungen und deren Plätzen?
-Kleine Elementarwesen-Kunde
-Wesenheiten des Hauses früher und heute
-Energie-Ströme
-Von Menschen geschaffene Wesenheiten
-Staus und Blockaden
-In welchen Lebensbereichen wirken helfende und hemmende Kräfte?
-Wie können wir helfende Kräfte fördern?
-Was wünschen sich die Wesenheiten von uns?
-Welche Möglichkeiten haben wir, um mit solchen Wesenheiten in Kontakt zu treten?
-Schamanisches Grundwissen und schamanische Reise
-Wie kann man Plätze, Häuser und Wohnungen reinigen und „rein halten“?

Ablauf (ungefähre Zeiten)
10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr Vortrag
13.30 Uhr bis 15.00 Uhr Fragen/ Erzählungen/Beispiele
15.30 Uhr bis 16.30 Einführung in schamanische Techniken und Ritual
16.30 Uhr bis 17.30 Schamanische Reise
17.30 bis 18.00 Abschlussrunde

Seminarleiter:

Manuela Pusker
Trainerin in der Erwachsenenbildung, Autorin, Redakteurin
Ausgehend aus der anthroposophischen Geisteswissenschaft seit 30 Jahren Beschäftigung und Forschung zum Thema Elementarwesen

Ing. Alf Fuchs
Schamanisch Tätiger und Energethiker (seit 21 Jahren).
Ex-Manager, weltweite schamanische Ausbildungen direkt bei den Natives (ausgenommen Australien)

Seminarort:

Habsburgweg 1
2651 Reichenau/Rax
Seminarzeit:
Samstag, 26. Oktober 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Kosten:
90 EUR/Person
Anmeldung unter: manuela@pusker.at oder
Telefonisch: 0664/380 74 34
www.helfendekraefte.com

Seminar und schamanische Reise zu den helfenden und hemmenden Kräften der Wohnumgebung

Kontakt:
Manuela Pusker
Manuela Pusker
Habsburgweg 1
2651 Reichenau an der Rax
0664 3807434
manuela@pusker.at
http://www.helfendekraefte.com

468 ad