Einen neuen Guinness Weltrekord für das „Most people Chanting event“ (Größte Gesangsereignis) hat der südindische Yogi und Musiker Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji am 31.1.2015 aufgestellt.

Zum Frieden und Wohl der Welt vereinte er in Tenali, Andhra Pradesh, Indien, 128.918 Menschen zum Singen des Hanuman Chalisa, einem geistlichen Hymnus des Poeten Tulsidas aus dem 16. Jahrhundert.
Der Anlass wurde über mehrere indische TV-Kanäle ausgestrahlt und weltweit im Internet-Livestream übertragen. Die Repräsentantin von Guinness World Records aus London, Mrs. Fortuna Burke, überreichte Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji das Zertifikat der Guinness World Records in Gegenwart des Gouverneurs vom Staate Tamil Nadu, HE Sri. Konijeti Rosaiah. Der Ministerpräsident von Tenali, Sri. Alapati Rajendra Prasad, zeigte sich überzeugt, dass dieser Anlass viele weitere humanitäre Aktivitäten in der Region anregen werde.

Das gemeinsame Singen begann um 9 Uhr und dauerte etwa vier Stunden. Das Hanuman Chalisa wurde in dieser Zeit 27 mal gesungen. Bereits zu früher Stunde drängten sich die Menschen auf dem Gelände. Auf einer Fläche von 170.000 qm wurden 24 riesige Zeltflächen erstellt, die je 5000 Menschen aufnahmen. In jedem dieser Zelte wurden die Teilnehmenden im Anschluss an das Programm gratis verköstigt. 500 Polizistinnen und Polizisten der Region sorgten für einen reibungslosen Verlauf des Programms. Am Ende hatten laut Guinness World Records mehr als 220.000 Menschen teilgenommen. Die Atmosphäre war während der gesamten Zeit geprägt von Konzentration und Frieden.

Weitere Informationen zum Anlass sind zu finden unter:
http://www.guinnessworldrecords.com/world-records/most-people-chanting
http://www.sgslinks.com/worldrecord

Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji ist weltweit einem großen Publikum durch seine Konzerte zur Heilung und Meditation bekannt, die ihn in renommierte Konzerthallen wie die Royal Albert Hall in London, das Lincoln Center in New York oder die Tonhalle in Zürich führten.

Anläßlich des Weltrekords finden an diesem Wochenende 7./8. Februar 2015 und in den kommenden Wochen weltweit u.a. auch in Berlin, Zürich und Düsseldorf Feierlichkeiten statt.

Über:

Datta Yoga Center Germany e.V.
Herr Benedikt Dr. Krämer
Kreuzbergstr. 72 a
40489 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: +49 163 28 73 517
web ..: http://www.dattayogacenter.org
email : mail@dycgermany.de

Das Datta Yoga Center Germany e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Düsseldorf. Er unterstützt die kulturellen, humanitären und spirituellen Aktivitäten von Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji, der dem Avadhoota Datta Peetham in Mysore, Indien, vorsteht. Der Verein bietet Menschen in Deutschland die Gelegenheit, sich an Veranstaltungen und Kursen über Yoga, indische Philosophie, Meditation und Stille zu beteiligen. Er führt Spendenaktionen durch, die den humanitären Einrichtungen des Datta Peetham zugute kommen. Diese umfassen Projekte in ganz Indien mit dem Ziel, benachteiligte Menschen in den Bereichen der Verpflegung, medizinischen Betreuung und Bildung zu unterstützen. Der Datta Peetham widmet sich außerdem der Arterhaltung von Tieren und Pflanzen.
Der Verein organisiert in regelmässigen Abständen indische Konzerte mit dem Musiker Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda Swamiji und seinem Ensemble.
Der Verein ist konfessionell neutral und am interreligiösen Dialog interessiert.

Pressekontakt:

Datta Yoga Center Germany e.V.
Herr Benedikt Dr. Krämer
Kreuzbergstr. 72 a
40489 Düsseldorf
fon ..: +49 163 28 73 517
web ..: http://www.dattayogacenter.org
email : mail@dycgermany.de

468 ad