Großes Finale der Tour in Berlin – Am Sonntag, 18. März 2012, präsentiert das Garbáty im Berliner Kesselhaus, auf dem Gelände der Kulturbrauerei, das große Abschlusskonzert der ROCKHAUS-Tour „Treibstoff“. Seit Anfang Februar ist die angesagte Band wieder live on Stage – mit neuem Album und neuem Programm. Das pünktlich zum Tourstart veröffentlichte Album „Treibstoff“ wurde im Berliner

Studio „Tonscheune“ von Rainer Oleak aufgenommen und produziert. Oleak ist international bekannt als Komponist und Produzent erfolgreicher Filmmusiken und orchestraler Arrangements. Die Platte enthält überwiegend kraftvolle, energiegeladene Rocksongs, aber auch einige ausgefeilte Balladen. Kritiker sind sich darin einig, dass ihnen damit ein außergewöhnlich überzeugendes Ergebnis gelungen ist, dass neben den vielen Stammfans auch viele neue Freunde deutschsprachiger Rockmusik begeistern wird.

Live sind Rockhaus seit Beginn ihrer Karriere Anfang der Achtziger immer ein besonderes Erlebnis. So erscheinen sie auch auf der jetzigen Tour gleichermaßen reif und rockig. Deutsche Mugge schrieb über das Eröffnungskonzert Anfang Februar in Potsdam: „Sie nehmen ihren Bandnamen wörtlich und rocken das Haus.“

Am 18. März 2012 darf man im Kesselhaus mit einem vollen Saal rechnen, denn schon im November 2009, während ihrer Tour zum Album „Positiv“, standen im Postbahnhof die Fans dicht an dicht gedrängt und feierten die immer junge Band.

ROCKHAUS auf TREIBSTOFF-TOUR 2012

Line up:

Mike Kilian – voc, g

Reinhard „Herr“ Petereit – g, voc

Reinhardt Repke – b, voc

Beathoven – keyb, voc

HeinzAngel – dr, voc

www.rockhaus.net

Sonntag, 18.03.2012, Berlin, Kesselhaus, Kulturbrauerei

www.kesselhaus-berlin.de

Kontakt:

www.pr-gateway.de

468 ad