Axel von Cossart zeigt seinen Lesern in „Jack Kerouac“ die Faszination des Beat-Poeten Jack Keroauc und seiner Themen auf.

Wie schon Henry Miller schlägt das Schriftstellerherz von Jack Kerouac für die differenzierteren, empfänglicheren Charaktere, die Menschen in der Gosse, die Prostituierten, heruntergekommenen Künstlern, die eine mechanische Zivilisation hinterfragen und zu Fall bringen. Axel von Cossart haucht Kerouacs subterranen Helden, den „Rimbauds und Verlaines von Amerika am Times Square“ in einem spannenden Buch wieder Leben ein.

„I like ecstasy of the mind“. Eines der Leitmotive bei Jack Kerouac – und der anderen Beat-Poeten wie Ginsberg und Co. – ist der Wahn, die Verrücktheit, die Halluzination. Das wiederkehrende Attribut „crazy“ bezieht sich auf unterdrücktes und tabuisiertes Potential. Kerouac und die Beat Generation setzen die direkte Erfahrung, die Einfachheit, die „Rucksack Revolution“ einer artifiziellen Zivilisation entgegen. Was das bedeutet, enthüllt Crossart in seinem Buch über den einzigartigen Schriftsteller „Jack Kerouac“. Dabei zeigt der Autor nicht nur die Faszination dieses schillernden Literaten und einer besonderen Zeit, sondern auch, wie Jack Kerouac einen Raum kreierte, in dem die Assoziation des Unverdorbenen, Eigentlichen, Direkten maßgeblich im Zentrum einer eigenwilligen Literatur steht.

„Jack Kerouac“ von Axel von Cossart ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7452-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es hier

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

468 ad