Disneys Fluch der Karibik geht erstmals auf große Tour 2011/2012 mit den Münchner Symphonikern und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg

Ein faszinierendes Live-Erlebnis im Konzertsaal: Disneys Fluch der Karibik geht erstmals auf große Tour 2011/2012 mit den Münchner Symphonikern und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg. Spätestens seit der Kinopremiere des vierten Teils der kultigen Abenteuer-Reihe ist ganz Deutschland wieder im Piratenfieber. Ab 22. September 2011 ist Pirates of the Caribbean Fremde Gezeiten auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D sowie als Download erhältlich. Die Chancen, dass Piratenkapitän Jack …

Ein faszinierendes Live-Erlebnis im Konzertsaal: Disneys Fluch der Karibik geht erstmals auf große Tour 2011/2012 mit den Münchner Symphonikern und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg. Spätestens seit der Kinopremiere des vierten Teils der kultigen Abenteuer-Reihe ist ganz Deutschland wieder im Piratenfieber. Ab 22. September 2011 ist Pirates of the Caribbean Fremde Gezeiten auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D sowie als Download erhältlich. Die Chancen, dass Piratenkapitän Jack Sparrow in die Filmgeschichte eingeht, stehen gut. Seine exzentrisch-charismatische Erscheinung, unübertroffen dargestellt von Johnny Depp, hat dem Hause Disney einen der größten Kinoerfolge der vergangenen Jahre beschert ein Filmspektakel, dessen Abenteuercharakter von Komponist Klaus Badelt (Musik) und Musikproduzent Hans Zimmer (Themen und Score) und deren untrüglichen Gespür für den richtigen Sound perfekt in Szene gesetzt wurde. Nach der sensationellen Deutschland-Premiere des ersten Teils von Fluch der Karibik Disney LIVE in concert Anfang 2011 in München, kapern die Piraten jetzt die großen Konzertsäle auf großer Tour. Live von Chor und Orchester begleitet, werden die Abenteuer von Captain Jack Sparrow & Co. auf Großbildleinwand zu einem multimedialen Erlebnis. Ein Muss für alle Fluch der Karibik-Fans und alle, die es werden wollen! www.fluch-der-karibik-live.de Die Tour Sonntag 13.11.11 19 Uhr Berlin Tempodrom Deutsches Filmorchester Babelsberg

468 ad