Der 2. Band der Venetian Vampires Trilogie ist im Oldigor Verlag erschienen.
Die Saga rund um den legendären Venezianischen Vampirclan geht weiter.

Nach „Kinder der Dunkelheit“ erschien nun Band 2, „Die Raben Kastiliens“.
Offenbar schon sehnsüchtig erwartet: Bereits am vierten Tag landete die eBook Ausgabe auf Platz 5 der Kindle Vampir-Verkaufscharts. Auch die Buchliebhaber kommen nun, mit Erscheinen der Taschenbuchausgabe, endlich auf ihre Kosten. Ab sofort können sie mit den legendären „Raben Kastiliens“ – dem spanischen Zweig des Clans – wieder mitfiebern, im Kampf um das gut gehütete Geheimnis der Kinder der Dunkelheit.

Die Vampire kehren zurück die nebeldurchzogenen Gassen der magischen Lagunenstadt Venedig, doch auch nach Cordoba, Istanbul, über London bis hin ins verträumte Torquay im Süden Englands geht die atemberaubende Reise.

Im 2. Band wird, nachdem Band 1 ganz Luca de Marco gehörte, nun Angel Cruz Trujillo, der zweite Hüter, vorgestellt. Angels fesselnde Geschichte bildet den Vorspann zu einem fulminanten Abenteuer. Neugierig geworden? Hier der Klappentext:

Der junge Angel Cruz Trujillo verdient den Lebensunterhalt für seine kleine Familie, indem er und seine Söldnertruppe Handelsreisende beschützen. Als er von einer langen, erfolgreichen Reise zurückkehrt, wütet in Toledo der schwarze Tod. Auf Befehl des Bischofs war das Armenviertel abgeriegelt worden und die Menschen darin sind dem sicheren Tod preisgegeben. Verzweifelt muss Angel mit ansehen, wie Sarah, seine über alles geliebte Frau, in seinen Armen stirbt. Voller Zorn und Hass richtet er ein Blutbad unter den Truppen des Bischofs an, doch die Übermacht ist zu groß. Sterbend wirft man ihn zu den Pesttoten vor die Tore der Stadt.

In der folgenden Nacht erwacht Angel als Unsterblicher. Vittorio, der legendäre Anführer der sagenhaften und gefürchteten „Raben Kastiliens“, rettete sein Leben. Angel will nur eines – Rache.

Leserstimme:

„… In die Protagonisten habe ich mich schon im ersten Band verliebt, geht auch gar nicht anders, bei diesen Traumtypen und so war ich froh im zweiten Band wieder auf die „Jungs“ zu treffen. Wieder ist dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend, berührend, humorvoll, sinnlich und absolut lesenswert. Bei Fortsetzungen ja nicht immer selbstverständlich. Die Autorin schafft es einmal mehr mich mit Ihrer Erzählweise und einer überraschenden Story zu fesseln. Wie auch der erste Band heben sich die Venetian Vampires, in bester Weise, vom sonst üblichen „Vampire-Genre“ ab. Ich bin begeistert und freue mich auf den dritten Band, denn ich kaum abwarten kann.“

Über:

Autorin Gabriele Ketterl
Herr Gabriele Ketterl
Roseggerstr. 3
85540 Haar – München
Deutschland

fon ..: 0176-38660330
web ..: http://www.venetianvampires.de
email : presse@venetianvampires.de

Die Autorin Gabriele Ketterl,
wurde in München geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrer Familie lebt.
Sie ist u.a. Verfasserin von Kinderbüchern, Kurzgeschichten, Romantic History …
Sie absolvierte ein Studium der Amerikanistik und Theaterwissenschaften an der Ludwig Maximilians Universität, München.
Inspiriert durch zahlreiche Auslandsaufenthalte (Los Angeles, London, Madrid ..)
Die Autorin lebte über zwei Jahre auf den Kanarischen Inseln wo erste Kurzgeschichten entstanden. Mit „Mitternachtsflut“ gelang ihr 2012 eine romantische Liebeserklärung an ihre zweite Heimat Teneriffa. Im November 2013 erschien der erste Band ihrer Vampirtrilogie „Venetian Vampires“ im Oldigor Verlag. Nun folgen „Die Raben Kastiliens“ (2014) und „Geschenk der Nacht“ (2015).

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Agentur Terra Ignis
Frau Sandra Koczorowski
Roseggerstr. 3
85540 Haar – München
fon ..: +49 162 239 77 12
web ..: http://www.terra-ignis.de/
email : presse@venetianvampires.de

Gourmandio Magazin