Neuer Fantasykonzept in „Die Prophezeiung von Tandoran“. Der Roman verwebt die Wissenschaft des Yogas mit den Geheimnissen einer faszinierenden Welt.

Lüneburg, 10. Januar 2013 Soeben ist der Yoga-Fantasy-Roman „Die Prophezeiung von Tandoran – Verwundete Welt“ auf Amazon erschienen. Der Autor Peter Bödeker verknüpft darin die Lehren des Yoga-Begründers Patanjali (ca. 4. bis 5. Jhd. vor Christus) mit den Abenteuern von Jason Lazar auf der Welt Tandoran.

Auf dieser Parallelwelt Tandoran existieren Bedingungen, auf welcher die subtilen Kräfte und geheimen Techniken der östlichen Weisheitslehren für jeden Bewohner zur Normalität gehören. Schon Kinder lernen den Umgang mit der Lebensenergie des Yogas in der Schule. Diese mystische Welt wird durch mehrere Gefahren bedroht. Zum einen will ein religiös verblendeter Kaiser, sich selbst Mandratan nennend, die freien Südlande unter die Gesetze seines Gottes Gramon zwingen. Doch kurz vor Kriegsausbruch kommt ein weiteres Problem hinzu: Die Pflanzen Tandorans sterben und niemand weiß warum.
In dieser verfahrenen Situation taucht in der Schule der tausend Lichter eine mysteriöse Prophezeiung auf. Ein „Kind der zwei Welten“ soll zur Rettung Tandorans das Gefäß des Lichts finden. Dazu müssen vier zunächst unerklärliche Aufgaben erfüllt werden.

Die Geschichte verwebt die Erlebnisse von Jason Lazar auf Tandoran mit den Lehren der Sutren des Patanjalis und anderer Weisheitsquellen. In vielen Elementen erkennt der aufmerksame Leser Parallelen zu aktuellen ökologischen und interkulturellen Problemen unserer Zeit. Auf Tandoran existieren unterschiedliche Gesellschaftsformen, die sich alternative Lebensweisen zu eigen gemacht haben.

Der Umfang von Band 1 „Verwundete Welt“ beträgt 847.000 Zeichen, dies entspricht 529 Normseiten.
Band 2 „Gefäß des Lichts“ setzt die Geschichte fort. Jason durchquert die gesamte Welt Tandoran und muss unter der sich kontinuierlich steigernden Bedrohung die Aufgaben der vier Rätseltafeln lösen. Dabei wird von Jason gefordert, dass er sich mit Haut und Haaren – Körper, Geist und Seele – in die Herausforderungen stürzt, ohne dass ein Erfolg vorhersehbar erscheint. Gemeinsam mit seinen Freunden und Begleitern lernt er viele Völker und Lebensgemeinschaften auf Tandoran kennen. Der Fokus der Erzählung liegt hier bei den inneren Prüfungen des Protagonisten. Dabei stellt sich das Gefäß des Lichts als etwas ganz anderes heraus, als es erhofft war …

Leseprobe und Kauf unter:

Band 1: Die Prophezeiung von Tandoran – Verwundete Welt

Band 2: Die Prophezeiung von Tandoran – Gefäß des Lichts

Über:

Peter Bödeker
Herr Peter Bödeker
Kastanienallee 2d
21365 Adendorf
Deutschland

fon ..: 494131267471
web ..: http://www.boedeker.de
email : mail@boedeker.de

Foto des Autors und der Cover
http://www.boedeker.de/presse.html

Pressekontakt
Peter Bödeker
Kastanienallee 2d
21365 Adendorf
Telefon: 04131/26 74 71
E-Mail: mail@boedeker.de

Über den Autor
Peter Bödeker, Jahrgang 1971, Diplom Volkswirt, Betreiber und Autor mehrerer Webportale und langjähriges Mitglied im blueprints Team, beschäftigt sich seit 20 Jahren mit den Bereichen Yoga, Selbstmanagement und Lebensziele. Seit 2002 selbstständig als Internet-Redakteur bildete er sich kontinuierlich in den Bereichen Konzeption und Text (attraktives Schreiben) weiter. Seine Spezialgebiete sind die Themen Entspannung und Finanzen. Er betreibt die Diskussionsplattform www.yoga-welten.de. Ausgehend von seiner Leidenschaft für Fantasy- und Thriller-Literatur entstanden die Ideen zu seinen Romanen.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Peter Bödeker
Herr Peter Bödeker
Kastanienallee 2d
21365 Adendorf
fon ..: 494131267471
web ..: http://www.boedeker.de
email : mail@boedeker.de

468 ad