Das Holzspielzeug des Künstlers Takeji Nakagawa findet derzeit weltweite Aufmerksamkeit und Anerkennung.
Takeji Nakagawa fertigt in seiner Heimat nach traditionellen japanischen Methoden Holzspielzeug in limitierter Auflage. Darunter befinden sich beispielsweise Steckspiele, Holzautos, Tierfiguren oder futuristische Roboter aus Holz. Das Design der Figuren und Spielzeuge ist außergewöhnlich detailliert und stimmig. Die Spielzeuge werden unter dem Markennamen take-g in limitierter Auflage nun auch in Europa angeboten. In dem Sortiment befinden sich nicht nur Produkte zum Spielen für Kinder. Auch der ein oder andere Sammler wird bei take-g bestimmt etwas finden.Der auf eine nachhaltige Fertigung bedachte Künstler stellt alle seine Holzspielzeuge selbst und in Handarbeit her. Er nutztdabei eine aus Japan stammende Technik, die ihren Ursprung eigentlich in der Hersteller von qualitativ hochwertigem Parkett hat. Bei dieser Fertigungsmethode werden verschiedene Holzarten kombiniert und ineinander verzahnt. Es werden Kirsch-, Eschen-, Ahorn- und Nussbaumholz verwendet. Gerade die Kombination der unterschiedlichen Holzarten mit verschiedenen Farbnuancen, Maserungen und Texturen schafft einen individuellen, einmaligen Stil.

Ganz besonders stechen auch die Verpackungen der Holzfiguren und Holzautos hervor. Speziell die Fahrzeuge werden in vielen unterschiedlichen Verpackungen angeboten. Die Verpackungen sind naturbelassen und in schlichten, zu den Produkten passenden Farben gehalten. Einige Unikate von take-g und weiteres Holzspielzeug aus kunsthandwerklicher Fertigung finden Sie bei Woody-Toys.

http://www.newsmax.de/begehrtes-holzspielzeug-aus-japan-pressemitteilung27349.html

Ansprechpartner: Thobias Lewerentz

Anschrift: Woody Toys • Holzspielzeug Shop

Universitätsplatz 8

18055 Rostock

Telefon: +49 (0) 381 127 315 83

Fax: +49 (0) 381 127 315 84

Internet: http://woody-toys.com

468 ad