Vom Kinderbuch zum Thriller. Und damit zum Bestseller!

immer-dabeiKinderbücher waren bisher ihr Metier. Das Schreiben dieser bereitet ihr seit vielen Jahren Freude und der Erfolg gibt ihr Recht: Kleine und große Leser lieben ihre Geschichten.
Doch nun wollte sie einmal etwas anderes ausprobieren. Die Autorin, die sich hinter dem Pseudonym „Saliya Capriolo“ versteckt, suchte sich für ihren ersten Roman ein Thema, das im absoluten Kontrast zu ihren bisherigen Werken steht. Dazu wagt sie sich auf eine Ebene vor, die auch heute noch viele Autoren scheuen.
Saliya schreibt abenteuerliche Liebesgeschichten. Aber der wirkliche Unterschied zu vielen normalen Romanen: ihre Protagonisten sind ausnahmslos Frauen.
„Warum nicht?“, gab sie lachend zur Antwort, als wir sie nach ihrem ungewöhnlichem Genre-Wechsel fragten.
Warum nicht?, dachten auch wir und ließen uns ihr Manuskript geben. Schon ab der ersten Seite waren unsere Mitarbeiter begeistert und so erhielt Saliya Capriolo als erste Autorin im Axiomy Verlag ihren Vertrag.
Ihr Buch ist nun seit zwei Wochen erhältlich und die Meinung unserer Belegschaft hat sich bestätigt: „Flucht ins Glück“ hat die Chance zu einem Bestseller.
Der Verkauf reißt nicht ab, kein Tag vergeht, an dem das Buch nicht mehrfach verkauft wird. Dabei reden wir von einer Autorin, deren Pseudonym noch völlig unbekannt ist.
Lange wird dies nicht so bleiben, denn Saliya hat versprochen, bald nachzulegen. Spätestens Ostern möchte sie ihren nächsten, ebenfalls lesbischen, Liebesroman im Axiomy Verlag veröffentlichen.
Die Frage, ob sie ihre wahre Identität preisgeben möchte, verneint die Autorin. „Die Leser meiner Kinderbücher sind eine völlig andere Zielgruppe“, gibt sie zu bedenken. „Ich weiß nicht, ob Eltern es gut finden würden, wenn ihre Kinder meinen Namen auf Bücher für Erwachsene wiederfinden und dann vielleicht sogar lesen. Um dies zu umgehen, wählte ich dieses Pseudonym. Wenn ich in die Rolle von Saliya Capriolo schlüpfe, bin ich in diesen Stunden eine andere Person. Natürlich ist sie nur erfunden, aber ich lebe ihre Persönlichkeit, lerne sie von Tag zu Tag besser kennen und kann damit für sie ihre Geschichten aufschreiben. Außerdem“, gibt sie mit einem Augenzwinkern zu, „ist es möglich, mich anhand meines Schreibstiles zu erkennen. Eine meiner Stammleserinnen hat es bereits geschafft. Doch sie versprach mir, dieses Geheimnis zu bewahren.“

Wir respektieren Saliyas Wunsch, unerkannt zu bleiben.
Autogramme und signierte Bücher können dennoch über den Axiomy Verlag bestellt werden (bitte beachten Sie, dass die Druckausgabe von „Flucht ins Glück“ erst im Dezember 2014 erscheint – Vorbestellungen sind jederzeit möglich).

Wir warten gespannt auf neue Werke dieser vielfältigen Autorin und freuen uns, dass sie sich für den Axiomy Verlag entschieden hat, um sich ein zweites Standbein zu schaffen.

Mehr Informationen unter: www.axiomy-verlag.de

Über:

Axiomy Verlag
Frau Sandra Rehschuh
Bielatalstraße 14
01824 Königstein
Deutschland

fon ..: 01773401479
web ..: http://www.axiomy-verlag.de
email : presse@axiomy-verlag.de

Gegründet wurde der Axiomy Verlag am 1.März 2014 in Dresden. Geführt von erfahrenen Autoren, liegt das Hauptaugenmerk auf dem Erkennen und Fördern von neuen und unbekannten Talenten.

Pressekontakt:

Axiomy Verlag
Frau Sandra Rehschuh
Bielatalstraße 14
01824 Königstein
fon ..: 01773401479
web ..: http://www.axiomy-verlag.de
email : presse@axiomy-verlag.de

Gourmandio Magazin