Ausstellung Stadtleitbilder des österreichischen Künstlers Herbert Stattler in Berlin

Untitled Gartenstadt 1898

Die Galerie des Österreichischen Kulturforums Berlin eröffnet am 9.Mai die Ausstellung Stadtleitbilder. Der österreichische Künstler Herbert Stattler präsentiert in der Ausstellung 16 Entwürfe von Idealstädten, die er in präzise Bleistiftzeichnungen überträgt. Urbane Utopien von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert werden von Stattler wieder und wieder reproduziert, bis die Idealstadt sich zum Ornament vervielfacht: Fächer und konzentrische Kreise, wiederkehrende Blasen und auseinandertreibende Sterne. Aber im Detail, in der Bewegung des Bleistifts, der die Vorlage wiederholt, findet sich eine Lebendigkeit, die den großen Plan angenehm konterkariert. Der Strich ist nicht immer perfekt, die Zeichnung löst sich so von den Utopien der Architekten, die an vollkommene Stadtideale glaubten.
Anlässlich der Ausstellung erscheint das aufwendig produzierte Buch Ornament Stadt mit den Zeichnungen Herbert Stattlers bei Spector Books Leipzig.

Vernissage: 9. Mai 2014, 18 Uhr
Begrüßung: Dr. Georg Locher, Direktor des Österreichischen Kulturforums Berlin
Einführung: Hubertus Butin, Kunsthistoriker Berlin
Buchvorstellung: Helmut Völter, Gestalter, Spector Bureau Leipzig
Ort: Galerie, Österreichische Botschaft Berlin, Stauffenbergstraße 1, 10785 Berlin
Anmeldung: Kulturforum Berlin oder +49 30 20287 114
Ausstellungsdauer: 12. Mai bis 4. Juli 2014
Öffnungszeiten der Galerie: Mo. – Fr. 14 – 16 Uhr sowie nach Vereinbarung

Bildrechte: Herbert Stattler Bildquelle:Herbert Stattler

Veranstaltungskonzepte – Projektmanagement – Kommunikation – Public Relations

VeranstaltungsDesign
Helga Stattler
Gartengasse 24
1050 Wien
+436767801417
h.stattler@veranstaltungsdesign.com
http://www.veranstaltungsdesign.com

468 ad