Arthur Gordon Wolf legt mit seiner erstmals vollständig erscheinenden Roman-Trilogie „Katzendämmerung“ (Luzifer Verlag) eine ungewöhnliche Mischung aus mythologischem Horror und düsterem Thriller vor.

Obwohl Arthur Gordon Wolf neben Horror auch mit den Genres Fantasy, Science-Fiction und Crime auf Du und Du steht, kennt er keinerlei Berührungsängste mit dem in Deutschland so geächteten Begriff. Ganz im Gegenteil. Fast alle seine Erzählungen besitzen ein zutiefst düsteres Element, etwas Unheimliches, Grausiges, was den Leser an der Gurgel packen soll. Im übertragenen Sinne natürlich. „Angst ist ein altes atavistisches Gefühl“, sagt der Autor. „Es ist eine sinnvolle Emotion, die uns Menschen verrät, dass etwas Unbekanntes, vielleicht Gefährliches uns bedroht. Sie mobilisiert ungeahnte Kräfte und erhöht die Aufmerksamkeit. Eigenschaften, die wir Menschen gut gebrauchen können; heute mehr denn je.“
Aus Marketinggründen werden viele Horror-Romane mittlerweile unter dem deutlich ‚gefälligeren‘ Label „Thriller‘ vermarktet. Dabei hat ‚Horror‘ nichts mit fehlenden Qualitätsstandards zu tun. Das Genre setzt lediglich andere Schwerpunkte. Und die Grenzen sind – wie überall – fließend. Aus diesem Grund wurde unter den Titel des im Oktober im Luzifer-Verlag erscheinenden Romans „KATZENDÄMMERUNG“ auch der Zusatz „Horror-Thriller“ angefügt. „Damit den Roman niemand mit einem Historienschinken verwechselt“, sagt Verlagschef Steffen Janssen augenzwinkernd. Der recht umfangreiche Roman von Arthur Gordon Wolf ist tatsächlich eine Mischung aus erotischem Thriller, mythologischer Fantasy, historischer Quest und blutiger Phantasmagorie. Ägyptische Religion und Archäologie treffen auf eine neuzeitliche Amour Fou und ein uraltes Geheimnis.
Arthur Gordon Wolf, Jhg. 1962, Ex-Fitness-Trainer, Ex-Lehrer, hat nach 20 Jahren seinen sicheren Beamten-Job an den Nagel gehängt, um endlich mehr Zeit fürs Schreiben zu haben.
Seine Arbeiten sind bislang in diversen Magazinen wie „MADAME“, „c’t“, „Alien Contact“ und „phantastisch!“ erschienen, sowie in mehreren Anthologien u. a. bei Grafit, Bastei Lübbe, Fabylon und Voodoo Press – ein SF-Hörspiel beim SDR/SWR und HR. Sein bislang umfangreichstes Werk ist eine düster-erotische Romantrilogie mit phantastischen Elementen, (»Katzendämmerung«), die 2013 nun erstmals vollständig im Luzifer-Verlag erscheinen wird. Ähnlich umfangreich entwickelt sich in der Zwischenzeit auch sein »U.M.C.-Projekt«, eine aus verschiedensten Kurzgeschichten, Novellen und Romanen bestehende düstere Science-Fiction-Saga mit mythologischem Hintergrund.
Aktuelle Veröffentlichungen (Print + eBook):
„KATZENDÄMMERUNG“ (Luzifer Verlag)
„DIE WEISSEN MÄNNER“ (Voodoo Press)

Über:

Arthur Gordon Wolf
Herr Arthur Gordon Wolf
Kleestr 13
42289 Wuppertal
Deutschland

fon ..: 0202-625332
web ..: http://www.arthur-gordon-wolf.de
email : katzendaemmerung1@t-online.de

Autor von Horror-, Science-Fiction-, Fantasy- und Crime-Erzählungen und Romanen.

Pressekontakt:

Arthur Gordon Wolf
Herr Arthur Gordon Wolf
Kleestr 13
42289 Wuppertal
fon ..: 0202-625332
web ..: http://www.arthur-gordon-wolf.de
email : katzendaemmerung1@t-online.de

468 ad