3 Tipps für einen erfolgreichen Online-PR Themenplan

Tipps, News und Wissen – das sind die Bestandteile für die Umsetzung eines erfolgreichen Themenplans

Eine erfolgreiche Online-PR Kampagne lebt von den Themen und einer nachhaltigen Kommunikation. Daher gilt es, schon frühzeitig mit der Erstellung eines umfassenden Themenplans zu beginnen. So lassen sich Inhalte regelmäßig und langfristig bei Kunden, Interessenten und in den Medien positionieren. Im Online-Seminar „Online-PR Planung 2014“ der PR-Gateway Academy erfahren Teilnehmer mehr über den Aufbau eines erfolgreichen und funktionierenden Themenplans sowie über potentielle Quellen für die Entwicklung neuer Inhalte.

Weitere Informationen zum Online-Seminar und die Anmeldung:
„Online-PR Planung 2014 – So starten Sie im neuen Jahr richtig durch“

3 Tipps für einen erfolgreichen Online-PR Themenplan

1. Unternehmens-Themen: Zielgruppen über aktuelle Entwicklungen informieren

Der eigene Arbeitsplatz bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, um erste Themen für eine erfolgreiche Online-PR Kampagne zu finden. Abteilungsübergreifend lassen sich verfügbare Informationen über aktuelle Produktneuheiten und -entwicklungen, Service-Angebote, geplante Veranstaltungen und allgemeine Entwicklungen sammeln. Die gesammelten Informationen ermöglichen die Definition wichtiger Meilensteine, die Unternehmen thematisch im Rahmen ihrer Online-PR den Zielgruppen bereitstellen können. Wer seinen engen Kontakt zur Branche nutzt, ist zudem stets über aktuelle und heiß diskutierte Branchen-News und -entwicklungen informiert. Mit einem umfangreichen Portfolio aus Meinungen, Erwartungen und Standpunkte können PR-Verantwortliche ein umfassendes und interessantes Themenpaket für potentielle Kunden und Redaktionen schnüren. Die abwechslungsreiche Auswahl aktueller und informativer Unternehmens-Themen schafft eine Basis für einen langfristig funktionierenden Themenplan.

2. Medien-Themen: Redaktionen mit Branchen- und Expertenwissen überzeugen

Die Redaktionspläne wichtiger Online- und Print-Medien aus der Branche sind wichtige Anlaufstellen, um Themen für die gewünschten Zielgruppen zu identifizieren. Der Redaktionsplan ist in aller Regel in den Mediadaten auf der Webseite der Fachmagazine unter „Werbung“ hinterlegt. Zusätzlichen bieten die Mediadaten nützliche Informationen über Zielgruppe, Auflage und Verbreitung, mit denen sich die Relevanz des Mediums für die Online-PR Kampagne bestimmen lässt. Es ist entscheidend, Themen zu wählen, zu denen ein Unternehmen wichtiges Branchen- und Expertenwissen beisteuern kann. Besonders begehrt sind Themen zu Trends, Branchen-News, Empfehlungen und Events. Dabei bietet das Internet zahlreiche Formate, um die Themen in den ausgewählten Magazinen zu platzieren, unter anderem Pressemitteilungen, Fachbeiträge, Interviews, Case Studies oder Studien. Je stärker sich die Inhalte thematisch auf den Informationsbedarf der Redaktionen ausrichten, desto größer ist die Chance auf Weiterverbreitung.

3. Zielgruppen-Themen: Die Aufmerksamkeit potentieller Kunden mit relevanten Themen gewinnen

„Märkte sind Gespräche“ (Das Cluetrain Manifesto, 1999). So ist auch der wichtigste Teil beim Online-PR Themenplan relevante Themen für die Zielgruppen zu identifizieren. Bevor also die inhaltliche Umsetzung beginnt, sind folgende Fragen zu beantworten:

– Was sind wichtige Herausforderungen der Kunden?
– Welche Probleme haben die Kunden?
– Was sind die wichtigsten Fragen der Kunden?

Entsprechende Informationen bieten die alltäglichen Kundengespräche Ihrer Support- und Vertriebs-Abteilungen. Zusätzlichen lässt sich über Social Media und Foren- sowie Branchenportale ein direkter Draht zu den Zielgruppen herstellen. Hier können Unternehmen hautnah mit Interessenten und Kunden diskutieren und kommunizieren, um aktuelle Fragen, Probleme und Herausforderungen aufzuschnappen. Besonders Tipps und Tricks, Anleitungen, Problemlösungen und Empfehlungen sorgen für eine gesteigerte Resonanz bei den Zielgruppen. Im Fokus steht, Interessenten und Kunden jederzeit relevante, nützliche und unterhaltsame Themen zu präsentieren, die auch langfristig die Aufmerksamkeit auf das Unternehmen und dessen Angebote lenken.

Die Kombination aus Unternehmens-, Medien-, und Zielgruppen-Themen ermöglicht die Umsetzung eines umfassenden und vor allem abwechslungsreichen Themenplans. Der Informationsbedarf von Interessenten, Kunden und Redaktionen im Blick und die Online-PR Kampagne lässt sich inhaltlich erfolgreich ausgestalten.

Im Online-Seminar „Online-PR Planung 2014 – So starten Sie im neuen Jahr richtig durch“ erhalten die Teilnehmer weitere nützliche Tipps für die Umsetzung einer effektiven Themen-, Medien- Veröffentlichungs- und Projektplanung, um sich 2014 langfristig die Pole Position in der Unternehmenskommunikation zu sichern. Praxisnahe Beispiele geben einen anschaulichen Einblick in die zielgerichtete Planung einer erfolgreichen Online-PR.

Weitere Informationen zum Online-Seminar und die Anmeldung:
„Online-PR Planung 2014 – So starten Sie im neuen Jahr richtig durch“

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. PR-Gateway ist ein Presseverteiler-Dienst, mit dem Pressemittei-lungen und Unternehmensnews zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale, Newsdienste und Social Media übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen ent-fällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für Ihre PR-Mitteilungen im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Online-PR, darunter HUK-Coburg, komm.passion und Hill Knowlton.

Kontakt:
PR-Gateway
Michael Schirrmacher
Merkatorstr. 2
41515 Grevenbroich
49(0)2181 75 69-266
presseinfo@pr-gateway.de
http://www.pr-gateway.de/

468 ad